Nach oben

Holunderblüten Sirup

kr

Holunderblütensirup – Zutaten für ca. 3,5 Liter:

15-20 Holunderblüten-Dolden, 700 g Zucker, 2 l Wasser, 50 g Zitronensäure, 1 Bio- Zitrone, Geschirr- oder Passiertuch

Holunderblütensirup – Schritt 1:

Für den Holunderblütensirup zunächst die Holunderblütendolden gut ausschüttel um kleine Insekten zu entfernen.

Holunderblütensirup – Schritt 2:

Die Dolden für den Holunderblütensirup anschließend evtl. vorsichtig in stehendem Wasser schwenken. Dabei geht aber Blütenstaub und damit Aroma verloren.
Holunderblütensirup – Schritt 3:

Die Dolden für den Holunderblütensirup auf Küchenpapier abtropfen lassen und die groben Stiele mit einer Schere abschneiden, da diese bitter schmecken.

Holunderblütensirup – Schritt 4:

Für den Holunderblütensirup Zucker und 2 Liter Wasser aufkochen. Die Zitrone waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Zitronenscheiben, -säure und Blüten in eine große Schüssel geben und mit dem Zuckersirup übergießen. Den Ansatz für den Holdunderblütensirup abkühlen lassen und zugedeckt an einem dunklen, kühlen Ort 3-4 Tage ziehen lassen.
Holunderblütensirup – Schritt 5:

Den Holunderblütensirup durch ein Tuch abseihen und in saubere Flaschen füllen. Die Flaschen mit dem Holunderblütensirup gut verschließen und kalt stellen.
Für ein Glas (250 ml) den Holunderblütensirup im Verhältnis 1: 4 mit Mineralwasser mischen. Als Apéritif schmeckt Holunderblütensirup auch mit Sekt oder Prosecco richtig lecker.

Merken

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar