Nach oben

Erdbeer- Tarte mit weißer Schokomousse

Bild
War das heute nicht ein toller Tag 🙂
Passend zu diesem sonnigen und heißem Tag gab es bei mir heute eine leckere Erdbeer- Tarte.
Auf Mürbteig gebettet ist das Topping mit den Früchten jede Sünde wert. Weiße Schokolade ist eigentlich nicht mein Favorite bei der vielseitigen Schokoladenauswahl, aber hier in diesem Kuchen schmeckt sie wirklich klasse.

Für den Teig:
250g Mehl
150g kalte Butter
1 Eigelb( Ei-Größe M)
75g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz

Für den Belag:
750g kleine Erdbeeren
100g kleine Heidelbeeren
3 Blatt Gelatine
180g weiße Schokolade
340g Schlagsahne
2 Eigelb (Eier: Größe M)
1EL Zucker
1 EL weißer Rum
Puderzucker zum Bestäuben

Für den Teig Mehl, kalte Butter in Stückchen, Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Salz zügig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten kühlen.
Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Teig zwischen zwei Backpapier etwas größer als die Form ausrollen. Dann mitsamt dem Papier in die Form heben. Teigrand formen, überstehenden Teig abschneiden. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Tarte- Boden im Ofen ca. 20 Minuten backen.
Tarte- Boden in der Form auskühlen lassen. Inzwischen Erdbeeren waschen, putzen. Heidelbeeren waschen.
Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schokolade grob hacken, über einem heißen Wasserbad unter gelegentlichen Rühren schmelzen. Vom Wasserbad nehmen. Den abgekühlten Boden auf eine Tortenplatte setzen. 2 EL flüssige Schokolade auf den Tarte- Boden streichen. Schokoschicht fest werden lassen.
Sahne steif schlagen. In einer Metallschüssel die Eigelbe mit Zucker und Rum mischen. Überm heißen Wasserbad in ca. 5 Minuten dickcremig aufschlagen. Eingeweichte Gelatine gut ausdrücken, in die warme Eigelbmasse geben. Creme über dem Wasserbad weiterschlagen, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat.
Übrige flüssige Schokolade darunter rühren (ist sie nicht mehr flüssig genug, nochmals überm Wasserbad erwärmen) Creme vom Wasserbad nehmen, und weiterrühren, bis die Masse abgekühlt ist. Sahne unterheben, Schoko- Mousse auf dem Boden in der Form verstreichen. Erdbeeren und Heidelbeeren in die Mousse setzen. Tarte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vorm Servieren mit Puderzucker betreuen.
kr
kr

Merken

Merken

deliciousdishesaroundmykitchen

  • MaLu's Köstlichkeiten

    Also ich liebe weiße Schokolade, muss allerdings zugeben, dass sie als Creme z. T. Ziemlich süß sein kann. Aber in Kombination mit den Früchten zeigt sie was sie kann. Sehr leckere Sommertorte 🙂 !
    Liebe Grüße Maren

    20. Mai 2014 at 23:38 Antworten

Hinerlasse einen Kommentar