Nach oben

Kleine Stars in Hauptrollen….Fluffige Filoteig- Muffins mit Spinat und Schafskäse

20140619_141654

Heute spielen diese kleinen pikanten Muffins gefüllt mit Spinat und Schafskäse, sowie interessanter Gewürzkombination die Hauptrolle und sind die Stars des Abends…. passend jetzt zu Weltmeisterschaft vor dem Fernseh…Toll wie schnell die kleinen Dinger zuzubereiten sind und wie genial sie schmecken!!! Ob als Snack am Abend oder als kleine Teilchen für einen Brunch, die Muffins sind es wert auf den Tisch zu kommen.

Und hier ist das Rezept dafür:

Die Menge ergibt 12 Muffins

1 Rolle (250 g) Filo- oder Yufkateig (Kühlregal)
4 EL Butter
1kg frischer Baby- Blattspinat
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Prise Zimt
Salz, Pfeffer,Muskat,
30g frische Minze
30g frischer Dill
200 g cremiger Schafskäse
200g Schlagsahne
4 Eier
Salz, Pfeffer, geriebenen Muskat
50g geriebener Parmesan nach Belieben ( verfeinert das ganze noch)

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ungeöffnet ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Blattspinat putzen, evtl. Stiele entfernen, Spinat waschen und in der Salatschleuder trockenschleudern. Zwiebel in Würfel schneiden, Knoblauch kleinschneiden. Die Zwiebel und Knoblauch mit etwas Butter in einer Pfanne glasig dünsten, Blattspinat dazugeben und 3 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zimt und geriebenen Muskat abschmecken. Minze und Dill kleinschneiden, dazugeben und unter den Spinat mischen. Die Masse abkühlen lassen.

Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C). Butter schmelzen. 12 Mulden eines Muffins- Blech mit et­was Butter ausfetten. 6 Teigblät­ter aus der Packung nehmen, aufeinanderlegen. Rest wieder gut einwickeln und anderweitig verwenden. Die Teigblätter längs und quer halbieren, so dass 24 kleinere Teigblätter entstehen. Alle dünn mit der flüssigen Butter bepinseln. In die 6 gefetteten Mulden je 2 Teigquadrate versetzt aufeinanderlegen.

Die Hälfte der Spinatmasse in die Muffins-Mulden verteilen. Den Schafskäse zerkrümeln und die Hälfte auf den Spinat verteilen. Den restlichen Spinat und Schafskäse in die Mulden geben.
Sahne und Eier miteinander verquirlen mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Guss auf die Spinat- Schafskäsefüllung gießen, mit Parmesan bestreuen und im Ofen ca. 25 Minuten backen.

20140618_12481720140618_125301

Muffins aus den Förmchen nehmen und servieren. Sehr gut dazu schmeckt dazu ein simpler Tomatensalat.

Übrigens die Teilchen schmecken auch kalt sehr gut und sind eine super Mitbringsel für gesellige Abende mit Freunden.

Merken

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar