Nach oben

Sauerkirschmarmelade mit Kirschwasser und einem Hauch von Zimt

20140622_183451 (1)

Es gibt Sauerkirschen, ich mag die sauren Kirschen, dieses Jahr kann man ja schon fast in Kirschen baden so viele gibt es… ja Kirschen oh Maß! Früher habe ich es geliebt bei meiner Oma auf dem Bauernhof auf die voll behangenen Kirschbäume zu klettern und die Kirschen zu pflücken und gleich zu essen….und mich mit meiner Cousine dann in Kirschensteine weitspucken zu üben…ging es euch auch so…!? Ja das waren noch Zeiten an die ich gerne zurück denke! Oh was hat meine Oma für leckere Sachen eingekocht…., von den Sauerkirschen machte sie immer diese leckere Marmelade….ja daran kann ich mich noch gut erinnern! So haben mich die Erinnerungen eingeholt und da überkam es mich… als Marmeladen- Freak bin ich in meine Küche marschiert…;-)mit einer Schüssel voll Sauerkirschen… und als Ergebnis kam diese leckere Marmelade zum Vorschein 😉
Weil sie so in diesen momentan wunderschönen Hochsommer passt will ich Euch mal gleich verraten wie ich sie gemacht habe!

Die Zutaten dafür:

1000g Sauerkirschen
500g Gelierzucker 2:1
1 EL Kirschwasser
1 Stange Zimt

Die Zubereitung:

Die Kirschen waschen, Stiele entfernen. Früchte entsteinen. Hälfte der Kirschen mit einer Gabel zerdrücken. Übrige Kirschen halbieren. Alles mit Gelierzucker vermengen, Kirschwasser und Zimtstange zugeben und abgedeckt ca. 2 Stunden ziehen lassen. Unter Rühren aufkochen und ca. 4 Minuten sprudelnd weiterkochen. Schaum ggf. abschöpfen. Zimtstange herausnehmen. Heiße Konfitüre in vorbereitete, sterilisierte Gläser füllen und sofort fest verschließen.

20140622_183451
Auf einem frischen Brötchen am Morgen mit etwas Frischkäse….so kann der Tag beginnen!!!

Delicious dishes around my kitchen

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar