Nach oben

Bellissima! Der Duft des Südens…Fregola mit Salbei Salsiccia

20140815_194419

Die leicht angeröstete Pasta im Kichererbsenformat ist eine Spezialität Sardiniens. Ähnlich wie Risotto zubereitet mit Tomaten und Zucchini, mit vielen frischen Kräutern und einer groben Bratwurst serviert….einfach wunderbar!

Zutaten:

Für 4 Portionen

400 g Fregola
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
100 g weiße Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
500 g Kirschtomaten

1 Zucchini
150 g Rauke
3 Stiele Minze
75 g Pecorino (Hartkäse aus Schafsmilch)
4 Salsicce (italienische Bratwürste, à 150 g)
7 El Olivenöl
1 Döschen Safranfäden (0,1 g)
125 ml trockener Weißwein
200 ml Hühnerbrühe oder Geflügelfond
4 frische Lorbeerblätter
4 Zweige Rosmarin
8 Salbeiblätter

Zubereitung:
Fregola nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Kalt abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Tomaten halbieren. Zucchini waschen, der Länge nach vierteln und in kleine Würfel schneiden. Rauke verlesen und Stiele entfernen. Minze fein schneiden. Pecorino fein reiben.

Die Salsicce in 3 El Olivenöl bei mittlerer Hitze braten. Zwiebeln und Knoblauch in einem weiten Topf in 4 El Öl kräftig andünsten. Safran zufügen. Fregola und Tomaten untermischen und mit Weißwein und Brühe auffüllen. 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen, salzen und pfeffern. Minze und Rauke untermischen und etwa 1 Minute zusammenfallen lassen, dann Pecorino untermischen.

Lorbeer, Rosmarin und Salbei zu den Salsicce geben und etwa 1 Minute mitbraten. Fregola mit den Salsicce in tiefen Tellern anrichten.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend und einen guten Wochenbeginn♥♥♥

Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar