Nach oben

Orecchiette Pasta mit Gorgonzola und getrockneten Tomaten

20140821_185918 (1)

Zufälle gibt es….beim Durchsuchen der Küchenvorräte nach Spaghetti bin ich auf die Packung Orecchiette gestoßen. Warum nicht anstelle Spaghetti ein Pasta- Gericht mit diesen toll anzuschauenden Nudeln zubereiten. Gorgonzola hatte ich schon am Vortag auf dem Wochenmarkt beim Italiener gekauft und getrocknete marinierte Tomaten und Pinienkerne habe ich sowieso immer auf Vorrat zu Hause.;-)Den frischen Basilikum gibt es aus dem Garten…was kann mich dann noch aufhalten! Nichts wie in die Küche also und mal schnell dieses leckere Pasta-Gericht für den Abend zubereiten.

Die Zutaten dafür sind:

350g Orecchiette Pasta von Barilla
Salz
150 g Gorgonzola Käse
80 g getrocknete, eingelegte Tomaten
2 EL Sonnenblumenöl
50 g Pinienkerne
1/8l Gemüsebrühe (Instant)
1/8 Sahne
1/4 l Milch
Salz
weißer Pfeffer
10 Blatt frischer Basilikum

Die Zubereitung:
Orecchiette in reichlich kochendem Salzwasser garen, „al dente“ (12 Minuten) kochen. Gorgonzola grob würfeln. Tomaten in dünne Streifen schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne kurz rösten. Herausnehmen und beiseite stellen. Brühe und Milch in eine Pfanne geben und erhitzen, Sahne dazugeben. Käse hinzufügen und unter Rühren darin schmelzen lassen. Soße nochmals aufkochen lassen.Tomaten zur Soße geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikumblätter waschen trocken tupfen. Nudeln abgießen, kalt abschrecken und mit der Soße vermengen. Auf Teller anrichten und mit den Pinienkernen und dem Basilikum garnieren.

20140821_185939

Delicious „Pasta“ around my kitchen!

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar