Nach oben

Safran Risotto mit Butternut- Kürbis, Mangold und Mandeln

20141028_135017

Es ist Zeit für ein Risotto…zum golden Herbst soll es heute ein  Risotto mit Kürbis  sein!

Die Kürbisse tun im Moment ja definitiv alles damit man sie nicht übersieht! In den verschiedensten Farben und Formen gibt es sie im Moment zu kaufen. So hat dann heute beim Einkauf im Hofladen  ein Butternut- Kürbis seinen Weg  in meinen Einkaufskorb gefunden!  Mit dem Mangold, den ich noch zu Hause hatte bestimmt eine tolle Kombination für mein Risotto!

Der feine  Butternut- Kürbis, einern von weltweit über 800 Sorten ( dachte garnicht, dass es soviele gibt! ) zählt wegen seines sehr hohen Fleischanteil und seines süßen nussigem Geschmack zu den beliebtesten Kürbissorten. Außerdem ist er reich an Carotin und punktet durch sein feines Aroma und dem geringen Anteil an Kernen.

Die Zutaten für mein Risotto:

1 Zwiebel

2 EL Olivenöl

200 g Risotto-Reis

1 Döschen (0,1 g) Safranfäden

200 ml trockener Weißwein

700 ml Gemüsebrühe

50 g Mandelkerne mit Haut

200 g Butternut- Kürbis

300 g Mangold

50 g geriebener Parmesankäse

Salz, Pfeffer

20141028_135419

Zubereitung:

Für das Risotto die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch bei schwacher Hitze glasig dünsten. Reis zufügen, glasig dünsten. Mit Safran würzen. Nach und nach Wein und 600 ml Brühe zugießen, dabei ab und zu umrühren. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30-35 Minuten garen. Inzwischen Mandeln hacken. Den Butternut- Kürbis schälen, der Länge nach halbieren und in Scheiben und in kleine Würfel schneiden. Den Mangold putzen, waschen, Blätter vom Strunk schneiden und in Streifen schneiden. Strunk in Würfel scheiden. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Mandeln unter Wenden ca. 5 Minuten rösten. Nach ein paar Minuten Butternut- Kürbis- Würfel und Mangoldwürfel dazugeben, 100 ml Brühe angießen, aufkochen und 2 Minuten köcheln. Gemüse ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Risotto geben. Danach das grüne vom Mangold dazugeben und und unter das Risotto heben. Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten.

20141028_135008

….mmmhh, das schmeckte einfach lecker!

Liebe Grüße

 Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar