Nach oben

Alles aus einem Topf…Gemüse- Eintopf auf italienisch

20141120_115132

Als bekennender Suppenkaspar bin ich genauso ein Fan von Eintöpfen.

Jetzt wo es draußen oft trübe und regnerisch ist und die Temperaturen so langsam aber sicher in den Keller gehen, man am liebsten in der Wohnung bleibt und sich auf dem Sofa in eine Decke einkuschelt, ein gutes Buch liest bei einer Tasse Tee….wie wäre es da mit einem wohlschmeckenden  Eintopf?! Eintöpfe gibt es ja in den verschiedensten Variationen, ich möchte Euch heute einen italienischen Gemüse- Eintopf vorstellen, den ich richtig gut finde!

Wie wär’s ?

Ab geht s in die Küche und das Schnippeln von den Zutaten kann beginnen.

Hier die Zutaten für den Eintopf:

100g kleine weiße getrocknete Bohnen, Salz

1 Knoblauchzehe, 250g Zwiebeln

200g Karotten

1 Zucchini (200g)

150g Frühlingszwiebeln

300g Broccoli

30g getrocknete Tomaten

4 EL Olivenöl

80g Risotto- Reis

20g getrocknete Steinpilze

1 TL Tomatenmark

11/2 Liter Gemüsefond, 1 Sternanis

je 1 TL frischer Oregano, Basilikum & Thymian, 1 EL frische Petersilie. 1 Lorbeerblatt

20141120_115225

Die Zubereitung des Eintopfs:

Als allererstes habe ich die weißen Bohnen über Nacht in kaltes Wasser eingeweicht. So verringert sich die Kochzeit am darauffolgenden Tag um einiges. Am nächsten Tag werden die Bohnen abgegossen und in ca.1 Liter frischem Wasser abgedeckt für 1-11/2 Stunden bei milder Hitze weich gekocht. Die Bohnen kurz bevor sie weich sind mit etwas Salz würzen.

Den Knoblauch und die Zwiebel fein würfeln. die Karotten waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.  Die Zucchini putzen, der Länge nach halbieren und in 5cm dicke Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Broccoli in kleine Röschen von den Stielen schneiden und waschen. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden.

Die Bohnen nun in einem Sieb abtropfen lassen. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und den Knoblauch und die Zwiebel dazugeben und leicht andünsten.Die Karotten hinzufügen und kurz mitdünsten. Den Risotto- Reis und die Steinpilze hinzugeben. Den Tomatenmark einrühren und das Gemüse mit dem Gemüsefond auffüllen. Die Kräuter und Gewürze dazugeben und aufkochen lassen. Bei milder Hitze das Gemüse 25 Minuten köcheln lassen. Nach 15 Minuten die Tomaten, Zucchini,Frühlingszwiebeln, Broccoli und Bohnen zugeben und fertiggaren, so dass das Gemüse noch bißfest ist. Den Eintopf mit Salz Pfeffer und Chiliflocken würzen.

Den Eintopf in Teller anrichten und mit einem frischen Baguette servieren.

 Habt Ihr Lust bekommen auf einen Eintopf? Habt Ihr eine Eintopf den Ihr favorisiert?

♥♥♥

Habt noch einen schönen Abend und freut Euch auf das Wochenende
Liebe Grüße Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

  • MaLu's Köstlichkeiten

    Liebe Simone,
    Wir sind auch absolute Fans von Minestrone. Ich koche sie ganz ähnlich wie du, allerdings mit Nudeleinlage. Die Idee mit Risottoreis werde ich aufgreifen.
    Ach, ich könnte sie eigentlich gleich kommendes Wochenende kochen … 🙂
    Liebe Grüße Maren

    21. November 2014 at 9:07 Antworten

Hinerlasse einen Kommentar