Nach oben

Hagebutteschnitte mit knusprigen Zimtstreusel

Eine meiner Lieblingsplätzchen…weil sie so schön zimtig schmecken

Für alle die schnelle Plätzchen mögen, Mürbteig auf’s Blech, Hagebuttenmark und Streusel darüber, backen-fertig sind die köstlichen Rauten.

Die Zutaten dafür:

500g Mehl

250g Butter

200g Puderzucker

2 Eigelb ( Kl. M)

Salz

Streusel und Belag:

100g Butter

100g Mehl

50g geschälte gemahlene Mandeln

50g gehackte Mandeln

80g Zucker

1 Tl. Zimt

Salz

200g Hagebuttenmark

20141126_140441

Die Zubereitung:

Aus den Zutaten Mehl, Butter, Puderzucker, Eigelbe 1 Prise Salz und 4 El. eiskaltes Wasser mit der Rührmaschine schnell einen Mürbteig herstellen. Den Mürbteig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank 2 Stunden kalt stellen.

Für die Streusel Butter schmelzen, Mehl, die Mandeln, Zucker, Zimt und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben, die flüssige Butter dazugeben und sehr locker unterheben, so dass Streusel entstehen. Die Sreusel kalt stellen.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech (40x30cm) geben und gleichmäßig bis zum Blechrand ausrollen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Das Hagebuttemark gleichmäßig auf dem teig verteilen. Die Streusel aus dem Kühlschrank nehmen und nochmals etwas zerkrümmeln. Die Streusel auf das Hagebuttemark geben, gleichmäßig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ( Umluft 160°C) auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten goldbraun backen.  20 Minuten abkühlen lassen und dann mit einem scharfen Messer in 2,5 cm breite Streifen schneiden.Die Streifen dann in 4 cm lange Rauten schneiden. Vollständig abkühlen lassen.

20141128_212459

 Fröhliches Backen ♥♥♥ und einen schönen 1. Advent

wünscht Euch Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar