Nach oben

Zum Neujahrs- Frühstück ein Ei im Glas auf italienisch

Hallo Ihr Lieben.

ich hoffe Ihr hattet wie ich einen entspannten und guten Start in das Neue Jahr! Ich wünsche Euch allen noch einmal ein wundervolles erfolgreiches Jahr 2015. Viel Glück und wundervolle Momente und Erlebnisse für das beginnende Jahr!

Was liegt näher als meinen ersten Blogbeitrag für das Jahr mit einem Rezept zum Frühstück zu starten.

Es gab bei mir heute ein Ei im Glas…auf italienisch aus dem Ofen, welches ich Euch nicht vorenthalten möchte. Sozusagen ein Katerfrühstück? Nein…der Kater am frühen Morgen ist bei mir zum Glück ausgeblieben :-). Das Rührei im Glas beinhaltet was zu einem italienischen Frühstück gehört…Parmaschinken, Mozzarella, Zucchini, Parmesan, natürlich Basilikum und „on the top“ leckere marinierte Honigtomaten auf Rucola.

20150101_191101

Die Zutaten für 3 Gläser:

1 kleine Zucchini (ca. 150 g)
6 große Blätter Basilikum in Streifen geschnitten
3 Eier (Kl. M)
4 El Sahne

150g Mozzarella
30 g frisch geriebenen Parmesan
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 El Olivenöl
6 Scheiben Parmaschinken
100 g Kirschtomaten, 1 Handvoll Rucola
außerdem: 3 Weckgläser mit Deckeln und 250 ml Inhalt

20150101_183120

Die Zubereitung:

Die Zucchini waschen und der Länge nach mit dem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben schneiden. 12 Scheiben beiseite legen, den Rest der Zucchini  fein würfeln. Die Basilikumblätter grob schneiden. .

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft nicht geeignet) vorheizen. Eier, Sahne und Parmesan verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den geschnittenen Basilikum dazugeben. Die Weckgläser mit etwas Olivenöl ausfetten und mit dem Parmaschinken und den Zucchinischeiben so auslegen, dass die Enden jeweils nach oben zur Glasöffnung zeigen oder diese leicht überlappen. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden und in das Glas geben. Eimasse einfüllen. Geschnittenes Zucchiniwürfel auf die Eimasse geben. Glasdeckel auflegen und Eiküchlein auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen.

Inzwischen die Kirschtomaten vierteln. Rucola grob zerzupfen. Beides mit 2 El Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf die gegarten Eier geben und sofort servieren. 20150101_191007

Nach Belieben gerösteten Ciabattascheiben mit Olivenöl beträufeln und dazu reichen.

Lasst es Euch schmecken!

♥ Delicious dishes around my kitchen ♥

Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar