Nach oben

Toscanisches Zitronen Keks- Konfekt mit Mandeln

Heute möchte ich Euch diese süßen Zitronen- Kekse vorstellen, die von mir passend, als Vorbote zum Frühling noch schön bunt aufgepeppt wurden.

20150103_105811

…na ja…

nachdem ich heute früh die ersten Tulpen vom Markt mitgebracht hatte, könnte man ja meinen der Frühling wäre schon da….

Aber wir stecken mitten im Winter… Straßen die am Morgen spiegelglatt sind

heftiger Schneefall am Nachmittag, eiskalte Luft wenn man vor die Türe geht….

also kein Frühling und das ist auch irgendwie gut so, ich mag Schnee und davon kann es auch ruhig noch ein bisschen mehr sein ;-).

Natürlich gibt es auch noch einen anderen  Grund warum ich diese bunt bemalten Kekse heute gebacken habe! 😉

20150103_105926 (2)

Die liebe Jenni von „friedefreudeundeierkuchen“ hatte mich kurz vor Weihnachten mit meinem Blog für ein Wichtelpaket vom Hobbybäckerversand nominiert und für mich was hübsches ausgesucht.

Das war vielleicht eine Überraschung!

Gespannt wartete ich auf das Päckchen… was da wohl drin sein würde!?

Umso überraschter war ich als diese kleinen süßen Keks- Konfekt Silikon Förmchen mit verschiedenen Motiven zum Vorschein kamen.

Vielen Dank nochmals an Dich liebe Jenni!

20150103_111117

Für und mit Kids lassen sich solche Kekse super einfach backen, die Zutaten für die Toscanischen Zitronen- Kekse sind schnell miteinander verrührt und mit Hilfe eines Spritzbeutels lässt sich der Teig ganz einfach in die vorher eingefetteten Förmchen füllen. Dann nur noch kurz mit der Teigkarte glatt streichen und ab geht es in den Ofen.

Zutaten:
120g Butter
60g Zucker
200g Puderzucker

1 Ei

100g Mehl

1 kleine Bio Zitrone

1 Prise Salz

3 EL Milch

100g geriebene Mandeln

Speisefarbe

etwas Backtrennspray

Öl oder Butter zum Ausfetten der Form

20150103_110901

Die Zubereitung:

Die zimmerwarme Butter, den Zucker, das Salz und die abgeriebene Zitronenschale zu einer cremigen Masse verrühren, am besten mit der Küchenmaschine. Das Ei und die Milch zu dem Teig geben und miteinander verrühren. Das Mehl sieben und mit den gemahlenen Mandeln mischen. Mit einem Schneebesen unter den Teig heben. Den Teig mit einem Spritzbeutel in die gefetteten Förmchen spritzen und mit der Teigkarte glatt streichen. Das Keks Konfekt im vorgeheizten Ofen bei 180°C ( Umluft 170°C) auf mittlerer Schiene etwa 12-15 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen das Keks- Konfekt etwas abkühlen lassen, lauwarm stürzen und vollständig auskühlen lassen.

20150103_110042

Die Kekse dann mit Zuckerschrift in Tuben bemalen, zuerst die Konturen nachmalen und dann die inneren Flächen ausfüllen.

Die schmecken lecker zu einem Tee am Nachmittag eingemummt in einer kuscheligen Decke mit einem guten Buch, was kann es schöneres geben 😉

Liebe Grüße Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

  • Stefan

    Deine Kekse sind echt der Hammer ,sehr fein und sauber gearbeitet tolle Leistung bei diesem Beitrag sieht man auf welch hohem Niveau du arbeitest

    4. Januar 2015 at 10:59 Antworten
  • Stefan

    Deine Kekse sind echt der Hammer ,sehr fein und sauber gearbeitet tolle Leistung bei diesem Beitrag sieht man auf welch hohem Niveau du arbeitest

    4. Januar 2015 at 10:59 Antworten

Hinerlasse einen Kommentar