Nach oben

Stangenweise Spargel….Spargel- Bruscetta mit Ziegenkäse, Oliven und getrockneten Tomaten

Die Spargel- Saison ist eröffnet…Spargel, ob weiß ob grün oder Violett, ich liebe das edle Gemüse in allen Variationen. Den weißen Spargel  gab es schon die Tage als klassische Variante mit einer selbstgemachten Sauce Hollandaise. Total faszinieren finde ich aber auch dieses Rezept mit grünem Spargel und Ziegenkäse. Dass musste doch gleich mal ausprobiert werden. Ein Easy- Spargel- Rezept, in nur wenigen Minuten zubereitet und schon steht es auf dem Tisch!

Neugierig geworden? Hier ist das Rezept:

20150328_185404
Zutaten für 2 Personen:

250g grüner Spargel

2 stärkere Scheiben Ciabatta

1 halbe Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

4 dicke Scheiben Ziegenweichkäse

Salz, Pfeffer

Dressing:

3 EL Pinienkerne

3 getrocknete Tomaten in Olivenöl eingelegt

12 dunkle Oliven

1 EL Majoran gehackt

1/2 TL Dijon Senf

1 EL Aceto Balsamico bianco

3 EL Olivenöl

1 Prise Zucker

1 Prise Salz

20150328_185552

Zubereitung:

Für die Marinade die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten, so dass sie goldgelb sind, sobald sie etwas abgekühlt sind werden sie grob gehackt. Die Oliven in dünne Scheiben und die eingelegten Tomaten in feine Streifen schneiden. Für das Dressing Senf, Balsamico und Olivenöl miteinander verquirlen. Den größten Teil des  frischen Majorans, die Pinienkerne und Oliven dazugeben und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Als nächstes werden die Spargeln vorbereitet. Dafür werden die Spargelenden großzügig abgeschnitten und die Spargeln geschält. Ich schäle meine grünen Spargeln immer im unteren Drittel, d.h. im Grunde sowie den weißen Spargel, ich finde dann schmeckt er einfach besser. Für die Spargeln, Ciabatta- Scheiben und den Ziegenkäse den Backofengrill auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie belegen und die Brotscheiben darauf verteilen. Die Ciabatta- Scheiben von jeder Seite 2 Minuten grillen. Die gerösteten Ciabatta- Scheiben mit Knoblauch einreiben und mit etwas Olivenöl beträufeln. Nun den Ziegenkäse auf das Blech setzen und die geschälten Spargeln daneben flach platzieren,. Mit Pfeffer würzen und 2 Minuten grillen. Den Spargel wenden und weitere 2 Minuten grillen. Die Hälfte der Spargeln auf den Ciabatta- Scheiben verteilen, dann den Ziegenkäse und den restlichen Spargel darauf legen. Die klein geschnittenen Tomaten darüber verteilen, mit dem Dressing beträufeln. Etwas frischen Majoran darüber streuen und noch warm servieren.

20150328_185919

So lecker, und ein schnelles leichtes Essen für den Abend!

Dazu ein Glas Wein und nur noch genießen!

♥ Lasst es Euch gut gehen ♥

Liebe Grüße Simone

(Inspiration: Food and Travel Ausgabe April/Mai 2015)

deliciousdishesaroundmykitchen

  • marichen21

    Das schaut aber fein und schön aus, liebe Simone! 🙂
    Liebe Grüße
    Maria!

    2. April 2015 at 19:34 Antworten
  • Stefan

    Das war der Hammer leicht, frisch und lecker.

    3. April 2015 at 17:46 Antworten
  • Larissa

    Heute habe ich dieses leckere Rezept zum Mittag gemacht. Liebe Simone vielen Dank. Es war das reinste Gaumenparadies. Da ich keinen Backofengrill habe, musste ich die Spargel alternativ in der Pfanne anbraten, was aber dem Geschmack keinesfalls geschadet hat. Der Ziegenkäse dazu – der reinste Wahnsinn. Wir sind absolute Ziegenkäse-Fans seit unserem Urlaub auf Fuerteventura. Das Land ist ja bekannt für ihre Ziegenkäse.
    Ich durfte das Rezept auch schon gleich weiter geben an eine Freundin.
    Liebe Grüße
    Larissa

    25. April 2015 at 20:36 Antworten

Hinerlasse einen Kommentar