Nach oben

Für das Oster- Kuchenbuffet: Blätterteighasen gefüllt mit frischen Erdbeeren und Matcha- Mascarponecreme

Hallo Ihr Lieben,

Yeh…jetzt habe ich es doch noch geschafft, heute habe ich mir die Zeit genommen um Euch noch schnell ein süßes Oster- Kleingebäck für Euer Kuchenbuffet zu präsentieren. Herzallerliebst sind diese kleine Osterhasen aus Blätterteig geworden, gefüllt mit einer Matcha- Mascarponecreme mit einem Hauch Kokosgeschmack, und frischen Erdbeeren schmecken sie einfach nur köstlich! Und dazu, finde ich sie sind auf jeden Fall ein Hingucker auf jedem Kuchenbuffet!

20150404_164831

Ich hoffe Ihr habt Euch ein paar schöne Dinge für Ostern vorgenommen und habt trotz des Feiertags- Trubels auch Zeit, um etwas zur Ruhe zu kommen und zu relaxen. Das Wetter verspricht ja schön zu werden, auch wenn der Samstag heute noch sehr regnerisch war.

20150404_165012

Dann will ich Euch mal schnell die Zubereitung und die Zutaten für die süßen Hasen verraten und mich dann still und leise in die Ostertage verabschieden. 😉

Die Zutaten für die Hasen ( 15 Stück):

1 Packung Croissant & Plunderteig

1 Eigelb

1 EL Milch

Ausstecher Hase

Für die Füllung:

10 frische Erdbeeren

150g Mascarpone

1 gehäufter TL Matchapulver

11/2 EL heißes Wasser

90g Zucker, 1 TL Vanillezucker

1 Prise Salz

Saft von 1/2 halben Zitrone

1 EL Malibu Caribbean Rum

1 TL Cocos Sirup

125 g Sahne

20150404_170643

Zubereitung:

1. Für die Blätterteighasen den Backofen auf 190°C ( Umluft 170°C ) vorheizen. Den Teig aus der Packung nehmen und auf einer Arbeitsfläche ausrollen. Mit dem Hasen- Ausstechern aus dem Blätterteig Hasen ausstehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Hasen mit einem Kuchenpinsel damit leicht bestreichen.

2. Im Backofen auf der Mittleren Schiene 8-10 Minuten goldbraun backen. Danach herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3. Die Blätterteighasen mit einem scharfen Messer durchschneiden.

20150404_165949

4. Die Erdbeeren waschen und in dünne Scheiben schneiden.

5. Für die Füllung das Matcha- Pulver in einem kleinen Gefäß mit dem heißen Wasser anrühren und glattrühren. Mascarpone, Zucker, Vanillezucker, das angerührte Matcha- Pulver und Salz in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Hand- Rührgerätes cremig rühren. Die Masse mit dem Kokos- Sirup, Rum und Zitronensaft abschmecken.

6. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben.

7. Die dünnen Erdbeerscheiben auf die untere Hälfte der Blätterteighasen legen.

8. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und in kleinen Tupfern auf die Erdbeeren spritzen. Den oberen Teil der Blätterteighasen darauflegen und mit Puderzucker bestäuben.

20150404_165301

Fertig sind die gefüllten süßen Blätterteighasen und können sofort auf die Kaffeetafel hoppeln und zum Verzehr freigegeben werden 😉

Was gibt es bei Euch an Ostern Leckeres auf dem Kuchenbuffet? Über Ideen freue ich mich immer wieder 😉

♥ Ich wünsche Euch  wunderschöne Ostertage ♥

und habt viel Spass im Kreise Eurer Familie beim Ostereier suchen 😉

Liebe Grüße Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

  • Stefan

    ???tolle Idee

    5. April 2015 at 9:55 Antworten

Hinerlasse einen Kommentar