Nach oben

Eis, Eis….Baby…Limetten- Buttermilcheis mit Minze

Was Süßes für die Naschkatzen …und natürlich mit Erdbeeren!

Endlich, jetzt eröffne ich auch auf meinem Blog die Eissaison!

Mit den leckeren deutsche Erdbeeren, die ich  frisch vom Markt mitgenommen habe gibt es bei dem schon richtig sommerlichen Wetter ein leckeres Limetten- Buttermilcheis! Mit ein paar wenigen Zutaten habe ich schnell mal ein Eis zusammengerührt, dass so leicht zuzubereiten ist und umwerfend schmeckt! Noch nicht ganz Sommer aber Sonne pur, leckeres Eis dazu, was kann da noch schief gehen 😉

Habt auch Ihr Lust auf Eis…..Probiert es aus! 😉

20150513_192808

Die Zutaten:

200 ml Buttermilch

115 g Zucker

 1 Limette ( Bio)

6 Blatt frische Minze

120g Schlagsahne

250g Erdbeeren

6-10 Gefäße (je nach Größe) für das Eis und Holzstiele dazu

Die Zubereitung:

Für das Eis die Gefäße mit kaltem Wasser auswaschen und zur Seite stellen. Die Limette gründlich abwaschen und trocken reiben. Die Schale fein abreiben und den Saft der Limette mit einer Citrus- Presse auspressen. Die Buttermilch in eine Rührschüssel geben und mit 90g Zucker, LImettenschale und Limettensaft verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Minzeblätter in feine Streifen schneiden und zu der Buttermilch geben und ebenfalls unterrühren.

Die Sahne steif schlagen und darunter heben. Die Buttermilchmischung in eine flache Schale füllen und abgedeckt im Tiefkühlschrank etwa 1 Stunde anfrieren lassen.

Die Erdbeeren waschen, putzen und trocken tupfen und mit dem restlichen Zucker (25g ) pürieren. Die Erdbeermasse ebenso in ein Gefäß geben und im Tiefkühlschrank anfrieren lassen.

Für das Eis beide Eismassen aus dem Tiefkühlfach nehmen, kräftig mit einem Schneebesen durchrühren und abwechselnd in die Gefäße bis zum Rand füllen. Die Stiele hineinstecken und erneut in das Tiefkühlfach stellen. Das Eis mindestens 3 Stunden gefrieren lassen.

20150513_192740

Lasst es Euch schmecken Ihr lieben Nachkatzen 😉

Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar