Nach oben

Schokoladen- Avocado Mousse

Ihr Lieben, heute habe ich für Euch ganz schnell noch, zum Ausklang eines super schönen Sonntages ein leckeres Schokomousse mit Avocado!

Manch einer kennt diese Art von Mousse sicherlich schon, aus der im Moment total angesagten veganen Küche nicht mehr wegzudenken, eine tolle Idee und bei weitem nicht ganz so kalorienreich ( aber immer noch genug, wir haben uns mal den Spass gemacht und anhand einer App die ganzen Zutaten aufgelistet und ich kann euch nur sagen auch dieses Mousse hat eine Menge an Kalorien…;-) ) aber dann doch nicht so viele wie ein original Schokomousse…Yippie yeah:-)

Aber was soll’s! Man gönnt sich ja sonst nichts 😉

20150623_180257

 Zutaten für 4 Personen:

100g Zartbitter Schokolade, 175 ml Kokosmilch

20g Kokosfett, 70g Honig

1 Prise Meersalz, 1 Pk. Vanillezucker, 1 Msp. Chili

25g Rohrzucker, 35g Kakao,

3 mittelgroße Avocados ( wichtig ist dass sie Avocados richtig reif und weich sind! )

50 g Pecannußkerne

20150623_180244

Zubereitung:

Die zerkleinerte Schokolade mit dem Kokosfett  über dem Wasserbad schmelzen, bis eine cremige Masse entsteht. Etwas abkühlen lassen. Beiseite stellen und für 5 Minuten abkühlen lassen

Die restlichen Zutaten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Die flüssige Schokolade dazu geben und miteinander glatt rühren.  In der Zwischenzeit die Pecannusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Die Nüsse unter das Mousse heben. Für ca. 40 Minuten im Kühlschrank kühlen damit das Mousse sich festigt.

20150623_175719Das Mousse in einen Spritzbeutel füllen und in die Gläser oder Schälchen spritzen.

Ach übrigens, hätte ich nicht erwähnt dass in dem Mousse Avocados versteckt sind, hätte es keiner herausgeschmeckt. Das finde ich doch mal bemerkenswert!

20150623_180217

 …und ganz ehrlich, dieses Dessert ist wirklich super gut und ich als nicht wirkliche Schokoladen- Liebhaberin ( Fragt mich mal wie oft ich mir eine Tafel Schokolade in den letzten Jahren gekauft habe…grins ….ich habe es wirklich genossen und es verschlungen, Kalorien hin oder her!

Liebe Grüße an Euch und noch einen schönen Abend

Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar