Nach oben

Zum Wochenende eine Heidelbeer- Mandel- Tarte

Ich bin wieder mal im Tarte Fieber…

Wer meinem Blog verfolgt hat sicherlich schon gemerkt, dass ich immer wieder gerne eine Tarte backe. Ja ich gebe es zu, ich liebe Tartes in alles Variationen und kann davon wirklich nicht genug bekommen! Vor allem liebe ich dabei den knusprigen Boden…getoppt mit vielen verschiedensten frischen Früchten liebe ich Tartes besonders gerne und kann dazu nicht Nein sagen!

So war es dann heute mal wieder Zeit für eine Solche und dafür sollten frische Blaubeeren verwendet werden. So blau wie der Himmel an dem heutigen Samstag, ein sommerlicher Tag, mit Temperaturen über 30°C, ist diese Tarte die ich Euch heute vorstellen möchte.

Eine Heidelbeer- Tarte mit einer Mandel- Puddingcreme.

20150829_151943

Zutaten für eine Form 22 x 22 cm Ø:

Für den Teig:

200g Mehl

150g Butter

50g Zucker

Salz

1 Ei ( KL.M)

Belag:

1 Vanilleschote, 250 ml Milch

120g Zucker, 2 Eigelb (KL. M)

20g Speisestärke, 70g Butter, Salz

2 Eier (KL. M)

150g gemahlene Mandeln ( ohne Haut )

350g Heidelbeeren

Tarte Form mit herausnehmbarem Boden 22×22 cm )

Hülsenfrüchten zum Blindbacken

20150829_151051

Zubereitung:

Das Mehl, Butter in Stücke, Zucker, Salz, Ei und 1 EL eiskaltes Wasser mit dem Knethaken der Küchenmaschine schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer flachen Ziegel formen, in einer Klarsichtfolie gewickelt für 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Für den Belag die Vanilleschote einritzen und das Mark herauskratzen. 220 ml Milch zusammen mit der Vanilleschote und Mark, 80g Zucker in einem Topf zum kochen bringen. In der Zwischenzeit die restliche Milch mit dem Eigelb und der Stärke glattrühren und unter die kochende Milch geben. Einmal aufkochen lassen und abkühlen lassen.

20150829_152255

Die Butter, 1 Prise Salz und den restlichen Zucker in der Küchenmaschine mit dem Schneebesen cremig aufschlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Die Mandeln unterheben und die abgekühlte Puddingmasse unterrühren. Die Mandelmasse beiseite stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 25×25 cm groß ausrollen. Die Tarte Form einfetten und den Teig hineingeben, fest andrücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Boden mit Backpapier auslegen und die Hülsenfrüchte zum Blindbacken auf das Backpapier geben.. Die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 200°C ( Heißluft 180°C) auf der untersten Schiene 15 Minuten backen. Die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen und die Tarte weitere 5 Minuten backen.

Die Mandelmasse auf den Tarte- Boden geben und die Heidelbeeren darauf verteilen. Die Tarte weitere 25-30 Minuten bei gleicher Temperatur im Backofen backen. Danach Herausnehmen und abkühlen lassen.

 20150829_152337

Die Heidelbeer- Mandel- Tarte mit Puderzucker bestäuben.

Passend dazu etwa 200ml Sahne steif schlagen und dazu servieren. Wer möchte kann noch etwas frische Blaubeeren unter die Sahne mischen, dadurch bekommt die Tarte noch eine zusätzliche fruchtige Note.

Habt noch ein schönes Restwochenende und einen schönen Sonntag

♥ Alles Liebe Eure Simone ♥

Inspiration: Essen& Trinken 9/2015

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar