Nach oben

Herbstlich- Kartoffeln aus dem Ofen mit Birnen, Trauben & Rosmarin

Hallo Ihr Lieben,

Es ist Herbst…auch wenn wir es noch nicht wirklich glauben wollen, die Temperaturen lassen keinen Zweifel daran…Sommer ade..wir grüßen den Herbst, der auch seine schöne Seiten hat wie ich finde. Im Moment habe ich die Zeit am frühen Morgen durch den Wald zu gehen und die unverbrauchte Luft des Morgens, die feuchte Frischluft des Herbstes in mich aufzunehmen. Die Blätter auf den Bäumen sind noch grün, aber vereinzelt kann man schon eine leichte Verfärbung erkennen, ein leichte Gelbverfärbung lässt erahnen…der Herbst ist unaufhaltsam auf dem Vormarsch.

Auch in der Küche geht es herbstlich zu. Irgendwie habe ich Lust auf etwas Deftiges, Bodenständiges. erntefrische Kartoffeln mit Trauben die einen fruchtigen Geschmack haben, Birnen die knackig und trotzdem saftig sind. Frische Zutaten was im Moment Saison hat mit Zwiebeln und Kräutern schnell in eine Auflaufform gemischt und ab geht es mit den restlichen Zutaten wie Kräutern und Gewürzen in den Ofen.

Zutaten für 4 Personen:

6 mittelgroße festkochende Kartoffeln

2 mittelgroße Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

2 mittelgroße Birnen

400g Trauben ohne Kerne

1 Handvoll frischen Rosmarin

Meersalz, frischen Pfeffer aus der Mühle

3 EL Olivenöl

2 EL Weisswein

1 EL Honig

2TL Zitronensaft 

20150910_114819

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten abtrocknen lassen. Die Kartoffeln der Länge nach vierteln. Die Zwiebeln schälen und in 8  Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Trauben waschen und von den Stielen zupfen.

Die Birnen waschen , halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnenhälften in 4 gleichgroße Spalten schneiden. Die Rosmarin- Nadeln von dem Stiel abstreifen,

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Kartoffeln, Zwiebeln, Birnen und 2/3 der Trauben in einer großen Schüssel mit dem Olivenöl, Weißwein, Honig, 2/3 des Rosmarin und Zitronensaft mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Mischung in die Auflaufform geben und mit dem Meersalz und frischem Pfeffer nochmals würzen. Die restlichen Trauben darauf verteilen.

Im Ofen ca. 50-55 Minuten auf der untersten Schiene goldbraun backen.

20150910_123126Der Geruch des gerösteten Rosmarin’s und des Obstes zieht durch den Raum und lässt erahnen wie köstlich der Auflauf aus dem Ofen wohl sein mag. Die Vorstellung wird nicht enttäuscht .Ein würzig, saftig süßlich schmeckender Auflauf kommt auf den Tisch.und wir sind begeistert, wie toll diese Kombination schmeckt!

20150910_123313Habt es gut und genießt den Herbst mit seinen schönen Seiten.

Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

  • Frl.Moonstruck

    Oh wow, das sieht toll aus. Und ich kann es mir auch richtig, richtig köstlich vorstellen. Ein, zwei Kleckse Ziegenkäse oder das ein oder andere Scheibchen Camembert passen da bestimmt auch noch herrlich dazu. Ein perfektes Herbstrezept! 🙂
    LG, Ramona

    10. September 2015 at 20:03 Antworten
  • Stefan

    Das sieht richtig lecker aus und schmeckt bestimmt auch sehr gut. Die Bilder dazu sind wieder einmal sehr schön und machen Lust auf mehr.

    11. September 2015 at 7:41 Antworten

Hinerlasse einen Kommentar