Nach oben

Cranberry- Spekulatius- Tiramisu

Ich hoffe Ihr hattet schöne Weihnachts- Feiertage und habt ordentlich geschlemmt. Ich kann mich nicht beklagen, im Gegensatz zu meiner Waage…die mir eine ERROR – Meldung anzeigt! ;-(( Bevor ich nun die alljährliche Diät in Angriff nehme, bis Neujahr habe ich noch Gnadenfrist…möchte ich Euch heute eines meiner Lieblings- Dessert der vergangenen Tage vorstellen, ein leckeres Tiramisu mit Cranberrys.

Tiramisu kennt ja jeder, eine Kalorien- Bombe wie es schlimmer nicht sein kann, aber es schmeckt einfach zu gut um darauf verzichten zu können. Mit den Spekulatius und den säuerlichen Cranberrys bekommt das klassische Tiramisu heute einen weihnachtlichen Touch. Auch wenn Weihnachten jetzt vorbei ist, dieses Dessert schmeckt auch noch nach Weihnachten super lecker! Da jeder sicherlich noch irgendwo vom Weihnachtsgebäck Spekulatius rumliegen hat, lässt es sich super schnell zubereiten!

20151227_111613

Schnell den Cranberry- Kompott kochen, die Creme zusammenrühren und mit den Spekulatius in die Gläser schichten, fertig ist das Dessert!

Für 8 Portionen braucht Ihr:

120g Zucker,

150 ml Orangensaft,

200g frische Cranberrys, 1 geschälte kleingeschnittene Birne
160g Sahne
200g Mascarpone
200g Magerquark
80g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
160g Spekulatius

20151227_112818
Zubereitung:

In einem mittelgroßen Topf Zucker und Orangensaft mischen und erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Cranberrys und kleingeschnittene Birne hinzugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten leicht köcheln lassen bis die Cranberrys platzen. Von der Kochstelle nehmen und in einer Schüssel abkühlen lassen. Der Cranberry- Kompott dickt beim Abkühlen an. Die Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker verrühren und unter die geschlagene Sahne heben. Die Hälfte der Spekulatius grob zerbröseln und auf den Boden der Gläser verteilen. Die gekochten Cranberrys darauf verteilen ( etwas für die Dekoration zurückbehalten) Die Mascarponecreme in einen Spritzbeutel füllen und 3/4 davon auf die Cranberrys spritzen. Die restlichen Spekulatius fein zerbröseln, dafür die Spekulatius in einen Gefrierbeutel geben und verschließen. Die Tüte auf die Arbeitsfläche legen, mit einem Wellholz über die Spekulatius rollen, bis diese fein zerbröselt sind. Die Spekulatius auf der Creme verteilen und die restliche Mascarpone- Creme darauf spritzen. Evtl. mit Cranberrys dekorieren oder mit Zimt bestreuen.

20151227_111541

Habt noch einen bezaubernden Abend und lasst die Weihnachtstage schön ausklingen.
♥ Eure Simone ♥

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar