Nach oben

Schwarzwurzel- Risotto mit Birnen und Berberitzen

Hallo Ihr Lieben,
Ich freue mich riesig ;-), heute bin ich zu Gast bei der lieben Lixie und Ihrem Blog „Photolixieous„. Lixie’s Blog gehört definitiv zu einer meiner Lieblings- Blogs! Ich bin immer wieder begeistert, hin und weg und fasziniert von ihren tollen Ideen und Ihren wunderbaren ideenreichen Fotographien. Auf ihrem Blog findet ihr viele tolle (histaminarme) Koch-und Backrezepte. Passende Rezepte zu jeder Jahreszeit!  Falls ihr Lixie´s Blog noch nicht kennen solltet- schaut unbedingt mal dort vorbei 🙂 Passend zu Ihrem Blog- Event “ Lixie’s Saisonkalender“ habe ich Lixie heute ein tolles Rezept von einem Schwarzwurzel- Risotto mit Birnen und Berberitzen mitgebracht.

20160211_122435

Ich mag Schwarzwurzeln sehr gerne, leider ist das Gemüse, wie ich finde etwas in Vergessenheit geraten. Schwarzwurzeln werden auch als “ Winterspargel“ bezeichnet.  Wie der Name schon sagt handelt es sich um ein absolutes Wintergemüse, dass zwischen Oktober und April auf Wochenmärkten oder im Supermarkt zu finden ist. Ungeschält sieht das Gemüse ziemlich unattraktiv aus, geschält erinnert es wirklich an Spargel, geschmacklich geht es aber in eine andere Richtung, so ist es in seinem Geschmack kräftiger, ziemlich würzig und nussartig und von der Konsistenz eher einer Karotte oder Pastinaken ähnlich. Schwarzwurzeln eingebunden in ein leckeres Risotto schmecken vorzüglich.

20160211_133617

Hier habe ich das Rezept für Euch:
Zutaten für 4 Personen:
400g Schwarzwurzeln
1 EL Zitronensaft
2 Schalotten
600- 700 ml Geflügelbrühe
2 EL Olivenöl
200g Risotto- Reis
125 ml Weißwein
Salz, Pfeffer
3 TL Butter
2 Birnen (Abate) geschält in kleine Würfel geschnitten
20 g Berberitzen halbiert
frischen Rosmarin
50g Parmigiano gerieben

20160211_133939

Zubereitung:
1. Schwarzwurzeln sorgfältig waschen, putzen und schälen. Sofort in kaltes Wasser mit Zitronensaft legen, damit sie sich nicht verfärben.
2. Schalotten schälen und fein würfeln. Schwarzwurzeln abtropfen lassen und die Hälfte schräg in feine Scheiben schneiden. Die andere Hälfte in größere Stücke schneiden und beiseite stellen.
3. Die Brühe aufkochen.
4. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten, Schwarzwurzelscheiben und Reis darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig dünsten und mit Weißwein ablöschen
5. 200ml Brühe zugießen und das Risotto ca. 20 Minuten garen, dabei immer wieder umrühren. Nach und nach die restliche heiße Brühe zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6. Inzwischen die restlichen Schwarzwurzelstücke in etwas Salzwasser mit Zitronensaft 5 Minuten blanchieren und danach kurz in etwas Butter in einer Pfanne leicht anbraten.
7. Die Birnenwürfel und Berberitzen ebenfalls in Butter anschwitzen. Warm stellen.
8. Risotto mit Parmigiano verfeinern und mit Salz, Pfeffer abschmecken.
9. Das Risotto auf einem Teller geben, die gebratenen Schwarzwurzeln, Birnenwürfel und Berberitzen darauf geben und mit etwas frischem Rosmarin dekorieren.

20160211_133527

Vielen Dank liebe Lixie, dass ich heute Deinen wunderbaren Blog mit einem Rezept von mir bereichern durfte!

Alles Liebe

Simone

.

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar