Nach oben

Pausen- Snack-Bunter Fregolasalat im Glas

Hallo Ich Lieben,
im Moment drücke ich nochmals die Schulbank, weswegen ich immer wieder am überlegen bin, was ich wohl so als Mittagspausen- Snack in meine Tasche packe. Da passt so ein Salat im Glas perfekt! Lässt sich super gut am Abend zuvor zubereiten, über Nacht im Kühlschrank wandert das Glas am nächsten Tag in meine Tasche und ab geht’s!

20160426_173207

Manch einer hat schon etwas komisch geschaut, als ich dann in der Mittagspause meinen Salat im Glas ausgepackt habe, wusste wohl keiner dass das im Moment trendy ist 😉 …schnell das Dressing obendrauf geben ( kann man auch schon am Morgen dazugeben) und dann lies ich es mir schmecken.
Das riecht aber gut, dein Salat und sieht verdammt lecker aus, meinte mein Nachbar ….ich muss gestehen, der Salat schmeckte auch wirklich genial. Ich mag Fregola sehr gerne, geschichtet mit frischem Blattsalat, Zwiebeln, Tomaten, Zucchini und Karotten, einem leckeren Zitronen- Balsamico- Dressing….mmhh lecker!

20160426_173308

Zutaten für 1 Portion:
Für den Salat:
50g Fregola
20g gemischter Blattsalat
1/2 rot Zwiebel
1 Frühlingszwiebel
1 Tomate
70g Karotte grob geraspelt
50g Zucchini in Würfeln
Für das Dressing:
1 EL Mango- Balsamico
2 EL Zitronen- Balsamico
3 EL Olivenöl
1 TL Honig
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

20160426_173207

Zubereitung:
1.Fregola nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Kalt abschrecken und abtropfen lassen.
2.Zwiebel pellen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel waschen und in dünne Ringe schneiden.
3.Tomaten, waschen halbieren und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, der Länge nach vierteln und in kleine Würfel schneiden. Karotte waschen, schälen und grob raspeln.
4.Blatsalat waschen, evtl. Stiele entfernen. Salat trocken schleudern.
Als nächstes werden die Zutaten nun in einen Glas mit verschließbaren Deckel geschichtet.
5.Als erstes kommt die Fregola, dann Blattsalat, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Tomaten, Zucchini, die geraspelten Karotten. Zum Abschluss noch etwas Blattsalat obenauf geben und fertig ist das Glas.
6Die Zutaten für das Dressing in einem Schraubglas glatt rühren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

20160426_173141

Den Salat und das Dressing über Nacht kalt stellen oder natürlich, wer es nicht abwarten kann gleich genießen ;-).

Liebe Grüße Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar