Nach oben

Kastenform- Bananenkuchen mit Pecannüssen

Hallo Ihr Lieben,

Lust auf einen nussigen Kuchen? Dann seid Ihr hier richtig! Heute habe ich für Euch einen leckeren Bananenkuchen mit knusprigen Pekannüssen. Dieser Kuchen gesellt sich auf jeden Fall zu der Sammlung meiner “ Lieblingskuchen“. Bei Bananenkuchen bin ich eigentlich immer etwas skeptisch, die Angst und die Erfahrung das die bisher von mir gebackenen Bananenkuchen gerne speckig geworden sind, haben mich in der Vergangenheit einen großen Bogen und Rezepturen dafür, machen lassen. Was soll ich sagen, die Lust und die Versuchung haben mich dann doch dazu bewegt, es noch einmal zu probieren. Papalapap…habe ich mir gedacht, so schnell lasse ich mich nicht unterkriegen! Los ging es, ein Versuch war es wert, also her mit den Zutaten und wie Ihr seht hat es diesmal super geklappt!

Zutaten für eine Kastenform:

150g weiche Butter
200g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
250g sehr reife Bananen
200g Pecannüsse
250g Mehl
2TL Backpulver
3 Eier ( KL. M)
2 EL Rohrohrzucker
50g dunkle Kuvertüre
1TL Kokosöl
1 Kastenform

Zubereitung:

Die Kastenform gründlich einfetten. Butter, Zucker und 1 Prise Salz in der Küchenmaschine mit dem Schneebesen 10 Minuten schaumig rühren. Die Bananen in Stücke schneiden und unter die Butter- Zucker- Masse rühren. Die Pecannüsse grob hacken, 100g davon mit dem Mehl und Backpulver mischen. Die Mehlmischung vorsichtig unterheben. Den Teig in die Kastenform einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C auf der zweiten Schiene von unten 45 Minuten backen. Während der Backzeit den Zucker in einer Pfanne erhitzn bis er zu karamellisieren beginnt, die restlichen Pecannüssen hinzugeben und miteinander gründlich vermengen. Die Mischung auskühlen lassen. Nach der Backzeit den Kuchen in der Kastenform für 15 Minuten ruhen lassen. Den Kuchen aus der Form stürzen und vollkommen auskühlen lassen. Für die Glasur die Kuvertüre grob hacken und mit dem Kokosöl über einem heißen Wasserbad schmelzen. Den Guss über den Kuchen geben mit den karamellisierten Pecannüssen in der Mitte bestreuen und fest werden lassen.

Ihr werdet es schon gemerkt haben, mein Herzstück mein Blog hat ein neues Outfit bekommen!
Ich bin sowas von stolz! Es gefällt mir richtig gut.

Wie gefällt Euch mein Blog? Ich würde mich über ein Feedback freuen ?

Liebe Grüße Simone

Merken

Merken

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar