Nach oben

Hühner- Frikassee mit grünem Spargel

Hallo Ihr Lieben, es ist Sonntag,

NICHTS, aber auch NICHTS zieht mich heute nach draußen, es ist total windig gefühlt…ziemlich kalt, richtig ungemütlich sieht es aus, wenn ich aus dem Fenster schaue.  Kein Sonnenstrahl lässt sich blicken, ob es wohl gleich anfängt zu regnen? Kein Problem für mich, nach einer arbeitsreichen Woche habe ich mich heute für einen gemütlichen Tag zu Hause entschieden. Ich mache es mit heute im Warmen gemütlich, etwas Leckeres kochen, Kaffee trinken, ein gutes Buch zum lesen, einfach entspannen und es mir gut gehen lassen.

Trotz den frostigen Temperaturen, haben die ersten Frühlingsboten an Gemüse bereits ihren Weg auf den Markt gefunden. Die Spargelsaison läuft in vollen Zügen, passend dazu habe ich für Euch heute ein leckeres Hühner- Frikassee mit grünem Spargel mitgebracht. Genau das richtige für solch ein  Tag! Als ein großer Fan von Spargel, bevorzuge ich eigentlich den weißen, aber in dieser Kombination mit dem Huhn finde ich den grünen Spargel passender! Zusammen mit einem frischem knusprigen Baguette aus dem Ofen schmeckt das Hühner- Frikassee mit dem grünen Spargel unsagbar gut!

Zutaten für 4 Personen:

500g Hähnchenbrustfilet
Olivenöl
200 g grüner geputzter Spargel
1 geschälte, gewürfelte Zwiebel
1 Bund Frühlingszwiebeln fein in Ringe geschnitten
150 g Champignons geputzt und geviertelt
1-2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
Salz
Pfeffer
800 ml Geflügelfond
Saft von 1 Zitrone Zitronensaft
Zucker
50 g saure Sahne
2 Eigelb (Kl. M)
1/ 2 Bund Koriander grob gehackt

Zubereitung:

1. Das Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Die Hähnchenbrustfilet darin von jeder Seite 4- 5 Minuten leicht anbraten, so dass sie kaum Farbe bekommen. . Die Spargeln schräg in mundgerechte Stücke schneiden. Die Spargelspitze beiseite legen.

Danach die Hähnchenbrustfilets herausnehmen und beiseite stellen Die geschnittenen Zwiebel, Knoblauch, Spargelstücke und Champignons hineingeben und unter gelegentlichem umrühren, 10 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenbrustfilet darauflegen, den Geflügelfond dazu gießen, so dass alles bedeckt ist. Die Spargelspitzen dazugeben. Aufkochen lassen und bei milder Hitze 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Das Hähnchenbrustfilet herausnehmen, in dünne Scheiben schneiden und wieder zugeben. Frühlingszwiebeln und der größte Teil des Korianders vorsichtig untermischen. Das Eigelb mit dem Zitronensaft und der sauren Sahne verquirlen. Den Topf von der heißen Platte nehmen, 2 Kellen des Fonds mit der Eier- Zitronensaft Mischung verrühren. Die Mischung zum Frikassee geben, unterrühren. Das Frikassee nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem restlichen Koriander bestreuen und mit einem frischen Baguette genießen.

Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar