Nach oben

Basilikum- Tomaten- Käse-Tarte

Sommer, Sonne es wird bunt! Es ist soweit, die Tomatensaison ist im vollen Gange. Die Vielfalt der Tomaten die auf den Wochenmärkten angeboten werden, ach es ist ein so tolles Farbenspiel, schon nur vom Anschauen der vielen verschiedenen Sorten bekomme ich Appetit! Es macht sowas von Spaß daraus eine leckere bunte Mahlzeit zu fabrizieren.  Direkt vom Strauch auf meinem Balkon nasche ich immer wieder von den kleinen Cocktailtomaten. Auf meinem Balkon steht übrigens auch ein Basilikumstrauch, er wächst und gedeiht bei den sommerlichen Temperaturen, dass ich gar nicht mehr weis wohin damit. Um dem Basilikum Herr zu werden, habe ich heute für meine Tomaten- Tarte zusammen mit den bunten Tomaten vom Wochenmarkt eine Riesenportion davon mitverarbeitet. Hey, die Tarte schmeckt so gut, ich könnte mich sozusagen reinsetzen, ich greife zu, lasse mein Genießer- Herz  gleich mal höher springen!

Zutaten für eine Tarteform (29x20cm):

250g Dinkelmehl (Type 630)
125g weiche Butter
35g fein geriebener italienischer Hartkäse
1 Prise Salz
3EL kaltes Wasser
200g Mozzarella
1 Bund frische Basilikumblätter
200g Schmand
2 Eier
100 ml Sahne
100 g saure Sahne
Salz, Pfeffer,
1 TL. schwarzer Sesamsamen
1 TL. Fenchelsamen aus dem Mörser
500g verschiedenfarbige Tomaten


Zubereitung:
Für den Teig Mehl, Butter, Käse, Salz und Wasser rasch zu einem glatten Teig kneten. Tarteform einfetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und gleichmäßig in die Form legen. Den überstehenden Teig am Rand mit einem Messer abschneiden. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Teig in der Form für 30 Minuten ins Gefrierfach geben.

Nach 20 Minuten den Backofen auf 195°C vorheizen ( Ober-und Unterhitze). Schmand, saure Sahne, Eier und Basilikumblätter in ein hohes Gefäß geben, mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden und unter die Eier- Kräuter- Masse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden.


Den Mix auf dem Teig verteilen. Die Tomaten in Scheiben, nach Farben sortiert oder auch gemischt je nach Euerm Gefallen auf der Masse fächerförmig verteilen, die Tomaten salzen und pfeffern und mit schwarzem Sesamsamen und Fenchelsamen aus dem Mörser bestreuen. Tarte im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene 40 Minuten ca. 40 Minuten backen. Anschließend 20 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann herauslösen und servieren.

Ob als Snack für zwischendurch, oder auch für einen spontanen Besuch, mit einer Tarte liege ich immer richtig.

Sommerliche bunte Grüße

Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

  • Aust

    Sieht super lecker aus und tolle Tomatenvielfalt. LG Bettina

    18. Juli 2017 at 22:03 Antworten

Hinerlasse einen Kommentar