Nach oben

Jetzt wird es herbstlich! Chinese Long Auberginen gefüllt mit Kürbis

Kürbiszeit auf meinem Blog! Was könnte besser zum Herbst passen, wie ein Rezept mit Kürbis aus dem Ofen? Chinese Auberginen gefüllt mit Kürbis, dieses Rezept ist Soulfood pur, und genau das richtige für gemütliche Herbsttage. Es ist Wochenende, es fühlt sich an unsagbar gut an nach draußen zu gehen, es ist traumhaft schönes Wetter, strahlend blauer Himmel, die Wälder zeigen sich in ihrer bunten Vielfalt. Temperaturen am Tage, zumindest jetzt am Wochenende um die 22°C, so sieht das Wochenende hier in Heidelberg aus, Yippie ….der Sommer ist nochmal zurück. Trotz alldem, Herbst ist auch…wenn die Tage jetzt wieder kürzer werden, es früher dunkel wird, es am frühen Morgen nebelig und frostig ist,das Leben sich zu dieser Jahreszeit mehr nach drinnen verlagert, wir es uns am Abend vor dem Fernseher mit einem Glas Wein gemütlich machen, dann ist es auch Zeit für ein leichtes Abendessen, ein herbstliches Gericht, wie diese gefüllten Chinese Auberginen mit Kürbis.

Chinese Long Auberginen gefüllt mit Kürbis

Ich mag Kürbis unsagbar gerne, zu dieser Jahreszeit und dass in den verschiedensten Variationen, Rezepte mit Kürbs gibt es übrigens schon eine Menge auf meinem Blog, von Rote Linsensuppe mit Butternutkürbis über Kürbis- Gnocchi mit Grapefruitsauce bis hin zu Flammkuchen mit Kürbis & Rucola, leckere Rezepturen die mich immer wieder begeistern.


Zutaten für 2 Personen:
4 Stück Chinese Long Auberginen
600g Hokaido Kürbis
25g Butter
Salz, Pfeffer, Olivenöl
1 Prise Zimt
100 ml Sahne
1/2 Granatapfel ( Kerne)
1/2 Apfel in Stifte gehobelt
1 Handvoll frischen Koriander
2 TL Dukkah Gewürzmischung

Auberginen gefüllt mit Kürbis

Dukkah Gewürzmischung:
2 El Pistazien
2 EL Cashewkerne
2 Tl helle Sesamsaat
1 Tl Kreuzkümmel
1 Tl Koriandersaat
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 Tl grobes Meersalz (Fleur de Sel)
Zubereitung:
Pistazien, Cashewkerne in einem Blitzhacker nicht zu fein zerkleinern. Mit dem hellen Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
Kreuzkümmel, Koriander und Pfeffer in einer Pfanne ohne Fett 1-2 Minuten rösten, etwas abkühlen lassen und im Mörser fein zerstoßen.
Nuss- und Gewürzmischung mit Salz mischen.

Zubereitung der Auberginen mit Kürbis:
Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen. Die Auberginen der Länge nach halbieren, salzen, pfeffern. Den Kürbis vierteln und schälen, die Kerne herauslösen. Dann entweder in ca. 1 cm breite Spalten schneiden, oder wer es einfacher mag, grob stückeln. Die Auberginen mit der Schnittfläche nach oben auf ein Blech setzen und den Kürbis auf einem Blech verteilen, beides mit dem Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen. Den Kürbis zerstampfen oder pürieren, 25 g gewürfelte Butter und Zimt untermischen. 100 ml Sahne aufkochen und unter das Püree rühren. Nach Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Auberginenhälften mit dem Kürbispüree füllen, die Granatapfelkerne und den in Streifen geschnittenen Apfel darauf verteilen. Mit dem frischen Koriander und der Gewürzmischung bestreuen, würzen und sofort servieren.

Auberginen gefüllt mit Kürbis
Habt einen schönen sonnigen Sonntag
Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar