Nach oben

Herbstgenuss- Kürbis- Spinat- Quiche

Ja, ich mag den Herbst, so wie er momentan ist und ich mag die Vielfalt an Gemüse zu dieser Jahreszeit, ich mag Kürbis und ich mag meine Kürbis- Spinat- Quiche. Für Kürbis bin ich immer zu haben aber so langsam gehen wir, kalendermäßig ja zum Winter über, der Kürbis rückt als Gemüse wieder etwas in den Hintergrund.

Ich gehöre zu den Menschen, die es immer wieder schaffen, Dinge auf dem letzten Drücker zu erledigen, so auch dieses Rezept für meine leckere Kürbis- Spinat- Quiche. Die Quiche könnte schon längst verbloggt sein, den gebacken, geshootet wurde sie  schon länger, Leider ist es in den vergangenen Tagén bei dem Versuch geblieben…bis heute am späten Abend eines verregneten Sonntages habe ich es dann doch noch geschafft!

Herbstgenuss- Kürbis- Spinat- Quiche

Mürbteig:
200g Roggenmehl
1/2 TL Salz
100g kalte Butter
1 Ei ( Größe M)
Kräuter ( je 1/2 TL Basilikum, Thymian, Rosmarin)

Herbstgenuss- Kürbis- Spinat- Quiche
Belag:
300g Hokaido Kürbis
200g frischer Spinat
1 Frühlingszwiebel
1/2 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe, 1 Chilischote
2 Eier ( Größe M)
100 ml Sahne
100ml Creme Fraiche
150g Schafskäse
Salz, Pfeffer, 1 Prise Zimt, 1 Prise Muskat, Cayennepfeffer

 

Herbstgenuss- Kürbis- Spinat- Quiche

Zubereitung:

  1. Das Mehl mit dem Salz vermischen, die Kräuter untermischen. 5 EL Eiswasser, das Ei und die Butter in Flöckchen dazugeben, alles zu einem glatten Teig verkneten. Wenn nötig, noch etwas Eiswasser hinzugeben, falls der Teig zu fest ist. Den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Den Kürbis halbieren, fein würfeln. Den Blattspinat waschen. Die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden, Zwiebel, Knoblauch und Chilischote in feine Würfel schneiden.
  3. Öl in eine Pfanne geben, die Zwiebel, Knoblauch und Chiliwürfel darin kurz anschwitzen, den Spinat hinzugeben und kurz mit dünsten, die Kürbiswürfel dazugeben und miteinander vermengen.
  4. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zimt und Muskat abschmecken. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und über einem Sieb abtropfen lassen.

Herbstgenuss- Kürbis- Spinat- Quiche

5. Den Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine längliche eingefettete Tarteform damit auskleiden. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
6. Das Gemüse darauf verteilen. Die Eier mit der Sahne und Creme Fraiche verquirlen und über das Gemüse verteilen, den Schafskäse zwischen den Fingern zerbröseln und auf das Gemüse streuen.
7. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 45 Minuten backen.

Herbstgenuss- Kürbis- Spinat- Quiche
Noch lauwarm mit einem Glas Wein zum Abend genießen. Lasst es Euch gut gehen

Eure Simone♥

deliciousdishesaroundmykitchen

  • Kathrin

    Hallo!
    Das Rezept werde ich auf jeden Fall testen.
    Schreibst du noch in der Zutatenliste wieviel Eier es sind, das wäre toll.

    9. November 2017 at 21:57 Antworten

Hinerlasse einen Kommentar