Nach oben

Mein geliebtes Käsekuchen- Rezept

Hallo Ihr Lieben, was wäre eine Geburtstagsfeier ohne einen Käsekuchen? Ein Käsekuchen, muss auf jeden Fall auf das Kuchenbuffet weil ein jeder Ihn liebt! Kaum ein Käsekuchen- Rezept ist gleich, es gibt so viele Variationen des Klassikers. Der beste Käsekuchen der Welt ist für mich natürlich ein Familienrezept, ein Rezept aus einem schon etwas vergilbten Back- und Kochbuch, welches bei uns immer wieder gebacken wird. Die oft erprobten und schon durch viele Generationen durchwanderten Rezepte sind oftmals die Besten, sowie auch dieser Käsekuchen.

Mein geliebtes Käsekuchen- Rezept

Zutaten für eine Form Ø 17 cm:

125g Mehl
40g Zucker
60 Butter
1 Ei, 1 Prise Salz
1/4 TL Backpulver
Für die Käsekuchen- Masse:
375g Magerquark
75g Zucker
1/4 Tl. Zitronenabrieb, 2 Eier
28g Vanillepuddingpulver
70 ml Distel-Öl
280 ml Milch

Mein geliebtes Käsekuchen- Rezept

Zubereitung:

Mehl auf die Arbeitsfläche geben, eine Mulde eindrücken Kalte Butter, Zucker, Ei und 1 Prise Salz in die Mulde geben Die Zutaten in der Mulde vorsichtig miteinander vermengen.
Das Mehl mithilfe einer Palette „hineinhacken“. Alle Zutaten gut miteinander vermengt und zu einer festen Kugel zusammenkneten.
Mürbeteig möglichst luftdicht in Frischhaltefolie verpacken und  im Kühlschrank 1- 2 Stunden ruhen lassen. Eine Springform (17 cm ø) mit 1 EL weicher Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.. Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. 20 cm ø), in die Springform setzen und dabei den Rand leicht an und hochdrücken. Den Backofen auf 195ºC auf Ober- und Unterhitze ( Heißluft 175ºC ) vorheizen.

Mein geliebtes Käsekuchen- Rezept

Puddingpulver mit der Milch glattrühren, Quark und Zucker hinzugeben und mit dem Mixer (Rührstäbe) bei niedriger Stufe zu einer glatten Masse verrühren. Öl, Abrieb von Zitronenschale und Eier hinzufügen und alles auf niedrigster Stufe verrühren. Hinweis: Die Masse ist sehr flüssig, kann beim verrühren spritzen. Die Masse auf den Boden in die Springform geben und vorsichtig auf die erste Schiene von unten in den Backofen schieben. für 65 Minuten bei 195ºC backen. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Den Rand der Springform lösen und den Kuchen aus der Form auf eine Kuchenplatte setzen. Evtl. mit frischen Früchten und Puderzucker dekorieren.

Mein geliebtes Käsekuchen- Rezept

 

Mit diesem Beitrag nehme ich am Gewinnspiel von Andrea und Ihrem bezaubernden Blog Zimtkeks & Apfeltarte teil. Herzlichen Glückwunsch an Andrea, denn sie feiert mit Ihrem Blog den 5 Geburtstag! Ich bin immer wieder begeistert von Ihren tollen Ideen und Kreationen. Ihr Blog war übrigens einer der Ersten vor fast 4 Jahren den ich gelesen habe, welcher mich mit animiert hat selbst in die Bloggerwelt einzutauchen und zu bloggen.

Wie toll….zu Ihrer 5 Jahre-Zimtkeks & Apfeltarte-Geburtstags-Sause verlost Andrea eine super tolle Kitchen- Aid Artisan Küchenmaschine, nicht genug auch noch eine Black Tie, Limited Edition, Diamond Noir! Schon der Anblick der Küchenmaschine lässt mein Herz höher schlagen.
Die Küchenmaschine würde perfekt zu meiner Kücheneinrichtung passen.

Ich probiere mein Glück, drückt mir die Daumen!

Alles Liebe Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

  • Bourquin

    Sieht lecker aus , wird selbstverständlich ausprobiert 👍

    26. November 2017 at 20:22 Antworten

Hinerlasse einen Kommentar