Nach oben

Brioche zu Weihnachten mit gebrannten Mandeln und dazu ein Glühweingelee

Wie kann ein Tag im Winter zur Adventszeit, Vorweihnachtszeit besser starten, wie mit einem frischen, noch lauwarmen Brioche aus dem Backofen und dazu einem selbstgemachten Granatapfel- Glühwein- Gelee? Fluffig und weich, mit den verschiedenen kandierten Früchten und einer großen Portion gebrannte Mandeln, genau das Richtige für einen Start in den Tag!Zutaten: 25 g frische Hefe 40 g Zucker 1/2 TL Lebkuchen- Gewürz 170 ml Milch 5 Eigelb ( Kl. M) 400g Mehl 1 Prise Salz 80g zimmerwarme Butter 20g Orangeat 20g Zitronat 20g Berberitzen 20g getrocknete Blaubeeren 30g kandierten Ingwer 100g gebrannte Mandeln Puderzucker 3 Brioche- BackformenDas Rezept und die Zubereitung für gebrannte Mandeln findet Ihr hier:Zubereitung:Das Mehl in eine Rührschüssel geben,...

Weiterlesen

Bratapfel- Konfitüre mit Karamell

 Ich habe heute den Kochlöffel geschwungen, und mit einer Bratapfel- Konfitüre mit Karamell mal wieder für Nachschub im Konfitüren- Himmel gesorgt. Der Vorrat an selbst gekochter Konfitüre ist im Hause sowas von aufgebraucht, dass dringend für Nachschub gesorgt werden musste. Natürlich auch mit dem Hintergedanken, gleichzeitig für die Vorweihnachtszeit kleine Mitbringsel zu produzieren. Es freut sich ja schließlich fast jeder, der dem Süßen Frühstück am Morgen verfallen ist über ein Glas selbst gekochter Konfitüre. Dass ich dazu gehöre und dieses ganze Prozedere natürlich vorrangig ziemlich eigennützig und nach meinen Bedürfnissen geschieht muss ja nicht jeder wissen...

Weiterlesen

Schokoladina oder auch " Heinerle"

Hallo Ihr Lieben, am letzten Wochenende waren wir zum Weihnachtsmarkt in Bamberg gewesen, ich mag das kleine Städtchen sehr, auf dem Weg durch die Altstadt hoch zum Dom, sind wir dort an einer kleinen  Konditorei vorbei gekommen, und ich glaube Ihr könnt es erraten welche süße Leckereien dort im Schaufester zu sehen waren. Die leckeren " Heinerle"! Mein Herz hüpfte vor Freude, Kindheitserinnerungen wurden wach, die kleinen Waffelblätter mit Schokolade gefüllt hatte meine Mutter immer zu Weihnachten für uns gebacken!Ich hörte mich sagen...

Weiterlesen

Klassische Hildabrötchen mit Kokos

Hallo Ihr Lieben, es ist Mitte November und die Planung für die Weihnachts- Bäckerei ist im vollen Gange, ich bin diesmal für meine Verhältnisse recht früh dran, die Lust auf Plätzchen backen hat mich dieses Jahr schon etwas früher gepackt. Heute gibt es bei mir ein klassisches Rezept für Hildabrötchen, oder auch Spitzbuben genannt. Die finde  ich dürfen auf keinem Weihnachts- Gebäckteller fehlen. So ist es zumindest bei uns. Ich habe sie in diesem Jahr  noch etwas verfeinert mit Kokos und  bin wirklich begeistert wie toll sie schmecken. Gefüllt werden sie immer mit meiner Lieblings- Konfitüre, unserem selbstgemachten Johannisbeer- Gelee, genau meine...

Weiterlesen

Weihnachtsgebäck…Pistazien- Shortbread mit Datteln

Hallo Ihr Lieben, mein Weihnachtsgebäck für heute, wie wäre es mit Pistazien-Shortbread mit Datteln? Wie Ihr sicherlich schon wisst ist Shortbread ein schottisches süßes Mürbeteiggebäck. Das klassische Rezept besteht aus einem Teil Zucker, zwei Teilen Butter und drei Teilen Mehl. In Gr0ßbritannien, besonders in Schottland, gehört Shortbread zu den beliebtesten Gebäckarten, die besonders gerne zur klassischen „Tea Time“ gereicht werden. Schottland ist übrigens ein wunderschönes Land und eine Reise wert, die Highlands, Edinburgh, Loch Ness, Eye of Skye und vieles mehr...

Weiterlesen