Nach oben

Sweetie…Johannisbeer- Törtchen

Hallo Ihr Lieben, Bei Beeren da kann ich einfach nicht NEIN sagen, und bei Johannisbeeren schon gar nicht!  Die Johannisbeeren im Garten brauchen noch etwas bis sie reif sind, ein paar Einzelne sind zwar schon rot, bei dem Suddelwetter aber,wird das wohl noch etwas Zeit brauchen, bis wir davon genügend für einen Kuchen ernten können. Deswegen habe ich heute für die kleinen Törtchen zum Nahmittagskaffee ausnahmsweise mal gefrorene Früchte verwendet.Zutaten für 12 Törtchen: 400g Johannisbeeren ( frisch oder tiefgekühlt) 150g brauner Zucker 50g gemahlene Mandeln 150ml helles geschmacksneutrales Rapsöl 100g fettarmer Joghurt 3 Eier 200g Vollkornmehl 1 PK Backpulver Salz Puderzucker zum BestäubenZubereitung: Die frische Beeren waschen, abtropfen lassen. Die...

Weiterlesen

Walnuss- Cantuccini mit Cranberries

  Hallo Ihr Lieben, Heute gibt es ein Rezept zur Reste- Verwertung der übrig gebliebenen Zutaten von der Weihnachtsbäckerei. Im Vorratsschrank tümmeln sich noch eine paar Zutaten die schnellstens verarbeitet werden wollen, um Platz machen zu können für andere leckere Dinge die das Herz begehrt. Getrocknete Cranberries und frische geknackte Walnüsse vom Baum meines Cousin's,  wandern heute ganz flugs in dieses kleine leckere Tee- oder auch Kaffee- Gebäck. Cantuccini's sind ein traditionelles Mandelgebäck und stammt aus der italienischen Provinz Prato. Sie werden wie Zwieback doppelt gebacken, zuerst als längliche Laibe und dann in Scheiben, wodurch sie mürbe und haltbar...

Weiterlesen

Walnuss- Cantuccini mit Cranberries

  Hallo Ihr Lieben, Heute gibt es ein Rezept zur Reste- Verwertung der übrig gebliebenen Zutaten von der Weihnachtsbäckerei. Im Vorratsschrank tümmeln sich noch eine paar Zutaten die schnellstens verarbeitet werden wollen, um Platz machen zu können für andere leckere Dinge die das Herz begehrt. Getrocknete Cranberries und frische geknackte Walnüsse vom Baum meines Cousin's,  wandern heute ganz flugs in dieses kleine leckere Tee- oder auch Kaffee- Gebäck. Cantuccini's sind ein traditionelles Mandelgebäck und stammt aus der italienischen Provinz Prato. Sie werden wie Zwieback doppelt gebacken, zuerst als längliche Laibe und dann in Scheiben, wodurch sie mürbe und haltbar...

Weiterlesen

Kleine Pizza-Blätterteighörnchen zu Silvester

Hallo Ihr Lieben, Ja ich weiß, die Einkäufe für Silvester- Abend und die Vorbereitungen dafür sind bei Euch sicherlich schon gelaufen, aber vielleicht braucht Ihr ja noch einen kleinen Happen, welcher Euer Silvester Buffet bereichert!? Ganz schnell möchte ich Euch noch diese leckeren Pizza- Blätterteig- Hörnchen mitgeben, Blätterteig hat man irgendwie immer zu Hause, im Kühlschrank, oder? So ist es zumindest bei mir ;-). Und den Rest der Zutaten bestimmt auch! Also los geht's...

Weiterlesen

Fingerfood-Knusprige Mini- Muffins mit Pancetta und getrockneten Tomaten

Hallo Ihr Lieben, kaum sind die Weihnachtstage vorbei, ist man schon am überlegen was es für Silvester Leckeres geben soll! Falls Ihr noch eine Idee für Euer Fingerfood- Silvester- Buffet braucht, wie wäre es mit diesen kleinen Muffins? Die kleinen Teilchen sind raffiniert und total unkompliziert in der Vorbereitung. Ideal wenn Ihr Gäste erwartet, passend zum Aperitif, sie machen sich aber auch gut als Snack zu einem Glas Wein in gemütlicher Runde.Dafür braucht man: Mini- Muffin- Blech mit 12 Mulden 80g Butter 12 dünne Scheiben Pancetta 200g Ciabatta Brot 4 Thymianzweige 4 Rosmarinzweige 75g getrocknete in Öl eingelegte Tomaten 25g geriebenen Parmesan 1 Ei ( Größe M) Salz, PfefferZubereitung:Die...

Weiterlesen