Nach oben

Schwarzwurzel- Risotto mit Birnen und Berberitzen

Hallo Ihr Lieben, Ich freue mich riesig ;-), heute bin ich zu Gast bei der lieben Lixie und Ihrem Blog „Photolixieous„. Lixie's Blog gehört definitiv zu einer meiner Lieblings- Blogs! Ich bin immer wieder begeistert, hin und weg und fasziniert von ihren tollen Ideen und Ihren wunderbaren ideenreichen Fotographien. Auf ihrem Blog findet ihr viele tolle (histaminarme) Koch-und Backrezepte. Passende Rezepte zu jeder Jahreszeit!  Falls ihr Lixie´s Blog noch nicht kennen solltet- schaut unbedingt mal dort vorbei :-) Passend zu Ihrem Blog- Event " Lixie's Saisonkalender" habe ich Lixie heute ein tolles Rezept von einem Schwarzwurzel- Risotto mit Birnen und Berberitzen mitgebracht.Ich...

Weiterlesen

Kohlrabi- Apfelsalat mit Ziegenkäse und Cranberries

Hallo Ihr Lieben, weiter geht es mit der Cranberries und Walnuss- Resteverarbeitung aus den Weihnachts- Bäckerei- Beständen. Tage zuvor gab es ja schon auf meinem Blog und zum Kaffee feines Walnuss- Cantuccini- Gebäck mit Cranberries. Für die angestrebte schlanke Linie kommt bei uns  heute zum Abendessen  ein köstlicher Rohkostsalat, mit Kohlrabi, knackigen Apfelscheiben, Rucola, Ziegenkäse und natürlich mit Walnüssen und Cranberries  auf den Tisch! Ein Salat sozusagen vollgestopft mit Vitaminen, zur kalten Jahreszeit, wo hier im Moment jeder ein bisschen kränkelt genau das Richtige. Der Salat ist schnell zubereitet und schmeckt meeeegaaa...

Weiterlesen

Sauerkraut zum Neuen Jahr mit selbstgemachten Schupfnudeln…und was das mit dem neuen Jahr zu tun hat

Hallo Ihr Lieben,  ich wünsche Euch allen ein wundervolles Jahr 2016, vor allem Liebe, Glück, Gesundheit und Frieden! Ich hoffe Ihr seid alle gut in das Neue Jahr gekommen und hattet einen schönen Abend. Gleich zum Jahresbeginn gibt es heute was Traditionelles auf meinem Blog! Und zwar Sauerkraut mit selbstgemachten Schupfnudeln. Ich mag solch bodenständige traditionelle Gerichte ab und an sehr gerne! Wusstet Ihr übrigens...

Weiterlesen

Zum Herbst…Ossobuco mit Hokkaido- Kürbis- Kartoffelstampf

Hallo Ihr Lieben, heute gibt es was Deftiges bei mir! Den italienische Klassiker Ossobuco habe ich heute in Marsala, einem italienischen Dessertwein geschmort. Dazu gibt es ein Kürbis- Kartoffel- Püree, als Hauptgericht einfach nur gut! Ein wahrer Gaumenschmaus ist dabei für mich, die geniale Sauce mit dem vielen kleingeschnittenen Gemüse. Der Geschmack der Orange gibt der Sauce zusätzlich zu dem süßen Dessertwein die besondere Note. Das Kürbis- Kartoffelpüree mit etwas Sellerie, im bayrischen auch Stampf genannt als Beilage, ist schlicht und wird durch die gerösteten Pinienkerne raffiniert aufgepeppt. Zu dieser Jahreszeit, wenn es draußen nebelig und regnerisch ist  solch ein Gericht für mich genau das...

Weiterlesen

Wie wäre es mit einem süßen Auflauf…Ofenschlupfer mit Kirschen

Egal ob Ofenschlupfer, Kirschenmichel oder auch Kirschenplotzer, der süße Auflauf braucht sich auf keinen Fall hinter der Backofentür verstecken, den ratzfatz ist er auch schon aufgegessen! Wer süße Dinge wie Waffeln, Pfannkuchen mit Marmelade, Rohrnudeln oder Kaiserschmarrn und sonstige süße schmackhafte Dinge nicht verschmäht, wird auch diesen Auflauf mögen. Mit einer feinen Vanillesauce einfach lecker! ich mag Süßes als Hauptgericht ab und an sehr gerne...

Weiterlesen

Cima di Rapa mit Orecchiette, Pancetta und Pinienkernen

Heute habe ich vom Markt Cima di Rapa auch Stengelkohl genannt mitgebracht. Ich muss gestehen, ich hatte vorher noch nie was davon gehört oder das Gemüse nicht wirklich wahr genommen. So musste ich auch erst einmal googeln, um nachzulesen, zu was genau man diese Art von  Kohl verwendet kann und mit was man den Kohl kombinieren kann. Nachgelesen habe ich dann, dass Cima di Rapa genannt Stengelkohl,  Ähnlichkeit mit Broccoli hat und in Italien, Portugal und Galicien als typisches Wintergemüse gilt. Das Gemüse riecht nach Kohl, hat ein leicht bitterliches Aroma und schmeckt sanfter, solange die Blütenknospen noch geschlossen sind. In...

Weiterlesen