Nach oben

Lebkuchen- Panna Cotta mit marinierten Rumfrüchten

Kurz vor Weihnachten, hüpfe ich noch schnell mit in den Topf und präsentiere Euch ein Dessert für die Feiertage. Die Testphase von verschiedenen Desserts, welche ich in den letzten Tagen vollzogen habe ist sozusagen abgeschlossen, das Rennen für Heiligabend hat ein Lebkuchen- Panna Cotta mit marinierten Rumfrüchten. gemacht. Die Süßspeise lässt sich super schnell am Vortag zubereiten und ist ein echtes Highlight zum Abschluss eines festlichen Essens.Ach übrigens...

Weiterlesen

Johannisbeeren- Fool

Sommerzeit, es ist Sonntag, die Temperaturen und das Wetter lassen etwas zu wünschen übrig, es ist ziemlich frisch geworden, es regnet ab und an, die Sonne versteckt sich hinter dunklen Wolken, es zieht mich nicht so recht nach draußen, ich mache es mir zu Hause gemütlich, lasse es mir gut gehen   Hey, aber der Sommer kommt zurück, nächste Woche, versprochen...

Weiterlesen

Sweetie…Johannisbeer- Törtchen

Hallo Ihr Lieben, Bei Beeren da kann ich einfach nicht NEIN sagen, und bei Johannisbeeren schon gar nicht!  Die Johannisbeeren im Garten brauchen noch etwas bis sie reif sind, ein paar Einzelne sind zwar schon rot, bei dem Suddelwetter aber,wird das wohl noch etwas Zeit brauchen, bis wir davon genügend für einen Kuchen ernten können. Deswegen habe ich heute für die kleinen Törtchen zum Nahmittagskaffee ausnahmsweise mal gefrorene Früchte verwendet.Zutaten für 12 Törtchen: 400g Johannisbeeren ( frisch oder tiefgekühlt) 150g brauner Zucker 50g gemahlene Mandeln 150ml helles geschmacksneutrales Rapsöl 100g fettarmer Joghurt 3 Eier 200g Vollkornmehl 1 PK Backpulver Salz Puderzucker zum BestäubenZubereitung: Die frische Beeren waschen, abtropfen lassen. Die...

Weiterlesen