Nach oben

Tapas mit Feigen, Ziegenkäse und Serrano Schinken

Donnerstag Abend, gestresst und ziemlich fertig vom Stau rund um das Walldorfer Kreuz endlich zu Hause angekommen. Jetzt nur noch gemütlich den Abend mit dem Liebsten ausklingen lassen, Zusammen bei einem Glas Wein und dazu diese köstlich leckeren kleinen Tapas genießen. Belegt mit karamellisierten Feigen, einem Hauch Sherry- Essig, cremigem Ziegenfrischkäse, Serrano- Schinken und frischem Thymian.Ein Abendessen, genau nach meinem Geschmack, für gestresste Tage an denen man nicht lange in der Küche stehen will, den Abend nur noch in aller Ruhe genießen möchte. Die leckeren Feigen wachsen im Garten, frisch geerntet schmecken  sie fruchtig und geschmacklich sind sie ein...

Weiterlesen

Birnenkuchen mit karamellisierten Nüssen

Hallo Ihr Lieben, passend zu dem Jahres- Blogevent "Calendar of Ingredients" und den Zutaten des Monat's BIRNEN- KARAMELL- GRÜNKOHL gibt es heute bei mir einen Birnenkuchen mit karamellisierten Nüssen! Leider ist die Zeit des Grünkohl's bei uns zumindest vorbei, vielleicht hätte ich mir sonst auch noch etwas anderes einfallen lassen ;-), mit diesem leckeren Kuchen, denke ich, kann ich aber auch auf jeden Fall punkten! Gastgeberin des Events ist in diesem Monat Maren mit Ihrem wunderbaren Blog " Malu's Köstlichkeiten". Als begeisterte Leserin Ihres Blog's bin ich immer wieder fasziniert von ihren tollen Kuchen- und Torten- Kreationen. Schaut mal bei Ihr vorbei,...

Weiterlesen

Kohlrabi- Apfelsalat mit Ziegenkäse und Cranberries

Hallo Ihr Lieben, weiter geht es mit der Cranberries und Walnuss- Resteverarbeitung aus den Weihnachts- Bäckerei- Beständen. Tage zuvor gab es ja schon auf meinem Blog und zum Kaffee feines Walnuss- Cantuccini- Gebäck mit Cranberries. Für die angestrebte schlanke Linie kommt bei uns  heute zum Abendessen  ein köstlicher Rohkostsalat, mit Kohlrabi, knackigen Apfelscheiben, Rucola, Ziegenkäse und natürlich mit Walnüssen und Cranberries  auf den Tisch! Ein Salat sozusagen vollgestopft mit Vitaminen, zur kalten Jahreszeit, wo hier im Moment jeder ein bisschen kränkelt genau das Richtige. Der Salat ist schnell zubereitet und schmeckt meeeegaaa...

Weiterlesen

Walnuss- Cantuccini mit Cranberries

  Hallo Ihr Lieben, Heute gibt es ein Rezept zur Reste- Verwertung der übrig gebliebenen Zutaten von der Weihnachtsbäckerei. Im Vorratsschrank tümmeln sich noch eine paar Zutaten die schnellstens verarbeitet werden wollen, um Platz machen zu können für andere leckere Dinge die das Herz begehrt. Getrocknete Cranberries und frische geknackte Walnüsse vom Baum meines Cousin's,  wandern heute ganz flugs in dieses kleine leckere Tee- oder auch Kaffee- Gebäck. Cantuccini's sind ein traditionelles Mandelgebäck und stammt aus der italienischen Provinz Prato. Sie werden wie Zwieback doppelt gebacken, zuerst als längliche Laibe und dann in Scheiben, wodurch sie mürbe und haltbar...

Weiterlesen

Walnuss- Cantuccini mit Cranberries

  Hallo Ihr Lieben, Heute gibt es ein Rezept zur Reste- Verwertung der übrig gebliebenen Zutaten von der Weihnachtsbäckerei. Im Vorratsschrank tümmeln sich noch eine paar Zutaten die schnellstens verarbeitet werden wollen, um Platz machen zu können für andere leckere Dinge die das Herz begehrt. Getrocknete Cranberries und frische geknackte Walnüsse vom Baum meines Cousin's,  wandern heute ganz flugs in dieses kleine leckere Tee- oder auch Kaffee- Gebäck. Cantuccini's sind ein traditionelles Mandelgebäck und stammt aus der italienischen Provinz Prato. Sie werden wie Zwieback doppelt gebacken, zuerst als längliche Laibe und dann in Scheiben, wodurch sie mürbe und haltbar...

Weiterlesen

My Favorite Cookies- Walnuss- Makronen

Unschlagbar sind diese Walnuss- Makronen für mich die besten Plätzchen zur Adventszeit! Davon kann ich einfach nicht genug bekommen. Sobald die frisch gefüllte Gebäckdose auf den Tisch kommt ( die Makronen liegt natürlich oben auf ), sind diese die Plätzchen die von allen in der Familie als Erstes gegessen werden, keiner kann diesen süßen Walnuss- Plätzchen widerstehen, glaubt es mir! Deswegen muss es davon natürlich auch genügend geben, was heißt, davon muss auf jeden Fall ein doppeltes Rezept gebacken werden.Übrigens...

Weiterlesen