Nach oben

Blumenkohl- Kokossuppe mit Korianderöl

Bevor mich die kalten Temperaturen noch weiter herunterziehen, gibt es eine Wohlfühlsuppe,  eine Blumenkohl- Kokossuppe mit Korianderöl, genau so eine Suppe welche mein Suppenherz höher schlagen lässt und so richtig von Innen aufwärmt. Die Suppe lässt sich sehr gut schon am Vortag vorbereiten, ist super schnell zubereitet, genial einfach aber doch vom Geschmack so raffiniert, eben ein Feinschmeckersüppchen genau nach meinem Geschmack…
Blumenkohl- Kokossuppe mit Korianderöl

Zutaten für 4 Portionen:

30g frischen Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
100g mehlig kochende Kartoffeln
500g Blumenkohl
2 EL. Olivenöl
600 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
Für das Korianderöl:
6 EL Korianderblätter
2 El. glatte Petersilienblätter
100 ml Olivenöl
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 EL Limettensaft
frische rote Kresse- Blättchen aus dem Bio- Laden

Blumenkohl- Kokossuppe mit Korianderöl

Zubereitung:
1. Den Ingwer, Knoblauch und Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. Die Kartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden.
2. Den Strunk des Blumenkohls großzügig herausschneiden, den Blumenkohl in kleine Rösschen zerteilen, waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen.
3. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Ingwer mit dem Knoblauch und den Zwiebelwürfeln darin in ca. 2 Minuten glasig andünsten.
4. Die Kartoffelstücke mit dem Blumenkohl dazugeben, kurz miteinander vermengen. Die Gemüsebrühe und Kokosmilch hinzugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel für 20 Minuten köcheln lassen.
5. Für das Kräuteröl in der Zwischenzeit Koriander und Petersilie mit dem Öl in einen Mixer geben und fein pürieren und salzen. Wer will kann das Öl auch durch ein Sieb streichen um die Kräuter zu entfernen und um nur das Öl zu haben.
6. Die Suppe in einem Mixer fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Zum Anrichten die Suppe in Schalen oder Teller füllen, mit dem Kräuteröl beträufeln und mit der Kresse bestreuen.

Blumenkohl- Kokossuppe mit Korianderöl

Ich verkrieche mich damit mal auf die Couch, ein netter Film dazu, eingekuschelt in die Decke, mache ich es mir gemütlich und genieße den Sonntag, habt es gut!
Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu