Nach oben

Zum Frühstück….Walnuss- Zimt Hörnchen mit Ahornsirup

Zum Frühstück....Walnuss- Zimt Hörnchen mit Ahornsirup

Zum Start in den Sonntag, ein Tag vor Silvester, ein ausgiebiges Frühstück genießen, während es draußen kalt, trüb und regnerisch ist, wenn man sogar nichts  für den Tag geplant hat, lümmeln auf dem Sofa, einen guten Film anschauen oder ein gutes Buch lesen, einfach relaxen und es sich gut gehen lassen, genau danach ist mir heute!

Zum Frühstück gibt es selbstgemachte Hörnchen gefüllt mit einer leckeren Walnuss- Zimtfüllung…. gut ist wenn man vielleicht am Vortag schon den Teig und die Füllung vorbereitet hat, dann geht es ganz schnell, aber selbst am Morgen ist das Ganze kein Hexenwerk. Der Duft von frischem Gebäck im Ofen, ich liebe es wenn es in der ganzen Wohnung danach riecht. Die Hörnchen schmecken natürlich frisch aus dem Ofen noch lauwarm wahnsinnig lecker, so lecker dass ich gar nicht mehr aufhören kann und ich sonst nichts mehr brauche wie einen guten Kaffee und die leckeren Walnuss- Zimt- Hörnchen.

Zum Frühstück....Walnuss- Zimt Hörnchen mit Ahornsirup
Zutaten für 32 Stück:
350g Mehl
250g saure Sahne
150g Butter
1 Pk. Vanillezucker
Für die Füllung:
150g Walnüsse gehackt
150g Zucker
1TL. Zimt
4 El Ahornsirup
1Ei zum Bestreichen

Zum Frühstück....Walnuss- Zimt Hörnchen mit Ahornsirup

Zum Frühstück....Walnuss- Zimt Hörnchen mit Ahornsirup

Zubereitung:

Die weiche Butter mit der sauren Sahne in eine Schüssel geben, mit den Schneebesen der Küchenmaschine miteinander verrühren. Das Mehl in kleinen Portionen dazugeben, untermischen. Den Teig aus der Schüssel auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und weiter kneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist. Falls der Teig noch etwas klebrig ist, noch ein bisschen Mehl hinzufügen. Den Teig abdecken und für 30 Minuten ruhen lassen.
Während der Teig ruht die Walnüsse fein hacken, mit Zucker und Zimt mischen und beiseite stellen. Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.
Den Teig in 2 gleichgroße Stücke teilen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche. Einzeln zu einem Kreis ausrollen. Der Teig sollte nicht dicker als 1 cm sein.  Mit einem Pinsel den Ahornsirup darauf streichen und den Kreis in 16 gleichgroße Dreiecke unterteilen. Den Kreis mit der Hälfte der Walnuss- Zimtmischung bestreuen.

Zum Frühstück....Walnuss- Zimt Hörnchen mit Ahornsirup

Die Dreiecke nun von der breiten Seite zur schmalen Seite aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzten. Mit dem 2 Teil des Teiges genauso verfahren. Die Croissants mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und in den vorgeheizten Backofen für 25-30 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Zum Frühstück....Walnuss- Zimt Hörnchen mit Ahornsirup

Habt einen schönen Sonntag und genießt das Nichtstun!
Eure Simone♥

Simone

  • annaoekermann

    Liebe Simone, ich habe die Hörnchen gesehen und wusste : die backe ich sofort !!! Mit Sukrin statt Zucker und mit Dinkelmehl : sehr sehr lecker !!!! Ich wünsche dir ein schönes Neues Jahr 2019 & viele Grüße , Anna.

    1. Januar 2019 at 20:15 Antworten
  • Sonja

    Die sehen aber lecker aus, wie lange sind sie denn circa haltbar ?

    9. Januar 2019 at 12:11 Antworten

Hinerlasse einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.