Nach oben

Sommerlicher Auberginen- Salat mit Halloumi und Cous Cous

Endlich, ist er da, willkommen Sommer! Du bringst nicht nur eine große Portion Sonne mit, NEE…DU HAST GLEICH MAL DIE SAHARA HITZEWELLE IM GEPÄCK….so dass wir schon wieder alle stöhnen!

DU SOMMER DU… bescherst uns aber auch köstliche frische Produkte…GEMÜSE; SALATE UND FRÜCHTE… und nicht zu vergessen die Lust auf Frisches und GEGRILLTES!

Mein Mitbringsel heute, einen schmatzig, leckeren Auberginen- Tomatensalat mit gegrilltem Halloumi und einer Portion Cous Cous. Es ist Hochsaison für alle passionierten Griller, HEY LEUTE…nach getaner Arbeit ist GRILLEN und CHILLEN angesagt, ein guten Stück Fleisch auf dem Grill, einen leckeren Salat…was braucht es mehr! Und wer kein Freund von Grillen und Fleisch ist, der Salat schmeckt auch so, einfach nur ohne oder mit einem leckeren Stück Fladenbrot!

Zutaten für 4 Personen:

2 Auberginen, Salz und etwas Öl zum Bepinseln

400g kleine Tomaten (Cocktailtomaten, Pflaumentomaten) verschiede Farben

1 rote Zwiebel

1/2 Granatapfel

2 EL grobblättrige Petersilie

200g Halloumi

200g Cous Cous. Salz, 250 ml Wasser, 1 EL Olivenöl

Für das Dressing:

6 EL Olivenöl

2 EL weißer Balsamico

2 EL Zitronensaft

1 TL Sumach (orientalisches Gewürzpulver)

1 TL Akazienhonig

Pfeffer aus der Mühle

2 EL Sesamsamen

Zubereitung:

Auberginen waschen, in 1cm dicke Scheiben schneiden, salzen und 15 Minuten ziehen lassen.

Den Cous Cous mit 250 ml heißem kochendem Salzwasser übergießen. 10 Minuten quellen lassen. 1 El Olivenöl untermischen, damit der Cous Cous schön körnig auseinander fällt.

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Granatapfelkerne herauslösen, den Saft auffangen. Halloumikäse in dünne Scheiben schneiden. Petersilienblätter abzupfen. Auberginen trocken tupfen, mit Öl auf beiden Seiten leicht bepinseln, in einer Grillpfanne oder auf dem Grill auf beiden Seiten ca. 6 Minuten anbraten. Halloumi genauso auf beiden Seiten hellbraun anbraten.

Öl, aufgefangener Granatapfelsaft, Essig, Zitronensaft, Sumach und Honig verrühren.

Zwiebel, Tomaten, Auberginen, Halloumi, Granatapfelkernen und Petersilienblätter in einer Schüssel miteinander vermengen, das Dressing hinzugeben, untermischen, den Salat mit Salz, Pfeffer und evtl. Zitronensaft und Honig abschmecken. Zusammen mit dem Cous Cous auf einem Teller anrichten, mit Sesam bestreuen und servieren.

Der Salat schmeckt sowohl lauwarm wie auch kalt, am besten aber schmeckt er mir, wenn der Halloumi noch lauwarm ist. Tipp…bratet den Halloumi erst zum Schluss kurz vorm Anrichten und Servieren an.

Sonnige Grüße

Eure Simone

deliciousdishesaroundmykitchen

Hinerlasse einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.