Nach oben

MEZZE – gefüllte Spitzpaprika mit orientalischer Reisfüllung

Leckere fruchtige Schoten, mit einem Nelken- Zimt Reis fein gefüllt, Lust darauf einzutauchen in die Welt des Orient? Nehmt Platz und lasst Euch verwöhnen, meine mit Reis gefüllten Paprika sind ein Beitrag zu dem gemeinsamen Meeze-Blog- Event von Zorra und Ihrem Blog Kochtopf und Susan von Labsalliebe. Die unendliche Vielfalt an Vorspeisen, ich bin ein großer Freund der orientalischen Küche.

Blog-Event CLV - Mezze (Einsendeschluss 15. August 2019)

Das ist jetzt wieder diese ganz besondere Zeit im Jahr, die Tage sind oft noch schön warm, die Abende aber werden immer kühler, die geliebte Kuscheljacke wir aus dem Schrank geholt, man sitzt gemütlich zusammen, es gibt Köstlichkeiten die unsere Sinne erwärmen und unsere Seele einhüllen. Duftende Gewürze wie Zimt, Vanille, kraftvolle Gewürze wie Koriander und Kardamom, keine Küche der Welt ist geeigneter dafür wie die orientalische mit all Ihren wunderbaren Aromen die uns entführen in die Magie von 1001 Nacht.

Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

50g Rosinen

2 EL Olivenöl

100g Langkornreis

25g Pinienkerne

1 Msp. gemahlene Nelken

1 Msp. Zimt

1/2 TL Chiliflocken

1/2 TL Kreuzkümmel

400 ml Gemüsebrühe ( Instant)

10 mittelgroße Strauchtomaten

500g Spitzpaprikaschoten

1/2 Bund Petersilie

2 El Tomatenmark

Salz, Pfeffer

1 Zitrone ( Bio)

Zubereitung:

Für die Füllung der Paprika Zwiebel und Knoblauch schälen, in Würfel schneiden. Rosinen abbrausen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Reis darin 2 Minuten andünsten. Pinienkerne, Rosinen und Gewürze unterrühren, 200ml Gemüsebrühe dazu gießen und kurz aufkochen lassen. Den Topf mit einem Deckel zudecken und bei geringer Hitze 10 Minuten leicht dünsten lassen. Der Reis sollte bissfest sein. 3 der Tomaten waschen halbieren und die Kerne herausdrücken, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Paprika zur Hälfte halbieren. Von den übrigen Paprika den Deckel abschneiden, alle zusammen entkernen und unter Wasser abbrausen. Petersilienblätter in feine Streifen schneiden. Tomaten, 1 EL Tomatenmark und Petersilie unter die Reismasse geben, salzen, pfeffern und in die Schoten füllen. Auf ein Teil der Paprika den Deckel aufsetzten und gegebenenfalls mit einem Holzspießchen feststecken.

Übrige Brühe (200ml) in einem Topf aufkochen, die restlichen Tomaten in kleine Würfel schneiden, mit 2 EL Tomatenmark zu der Brühe geben und für 5 Minuten köcheln lassen.

Die Tomatensauce in eine Auflaufform geben, die gefüllten Schoten darauf geben und im vorgeheizten Ofen bei 170°C Ober- und Unterhitze für 25 -30 Minuten garen. Paprika abkühlen lassen mit Zitrone auf Tellern anrichten.

Lust bekommen auf die Vielfalt der MEZZE, dann lasst uns mit Zorra und Susan die Magie des Orients genießen. Der Tisch ist reich gefüllt, mit tollen Vorspeisen.

Eure Simone

Simone

  • Susan

    Liebe Simone,

    ich bin ganz verzaubert von deinem köstlichen Rezept <3
    Danke für deine Teilnahme.

    Herzliche Grüße

    Susan

    16. August 2019 at 5:54 Antworten

Hinerlasse einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.