Nach oben

Leckere Nussecken

Heute habe ich leckere fluffige Nussecken für Euch! Ein Rezept von meiner Mutter, die am Wochenende zu Besuch bei mir war und doch gleich mal ein paar von diesen leckeren Teilchen mitgebracht hat. Wir alle in der Familie mögen die Nussecken meiner Mutter wahnsinnig gerne denn keiner macht sie so gut wie sie! Weswegen, wenn sie dann mal von ihr gebacken werden, sie sogleich auch schnell gegessen sind, denn frisch schmecken sie nun mal am besten! Aber die Nußecken werden auch gerne als Proviant für kommende Tage, "Kuchenlose und Gebäcklose Tage", von uns allen gerne als Geschenk...

Weiterlesen

Pflaumen- Baisertorte mit Pflaumen aus der Heimat, und einem nicht so perfektem Ergebnis…

Ja ich war mal wieder zu Hause bei Mutter im schönen Odenwald, und als Mitbringsel habe ich eine Tüte mit Pflaumen von den Bäumen meiner Tante :-) mitgebracht. Die Pflaumen- Baisertorte war schon im letzten Jahr  zur Pflaumenzeit das Highlight und der Lieblingskuchen des Unternehmer- Ehepaares für die  ich arbeite und ebenso auch für deren Gäste! Und auch dieses Jahr war klar, der erste Pflaumenkuchen sollte diese Torte sein. Gesagt getan es lief alles perfekt. Nachdem der Kuchen nach dem Backen ausgekühlt war und ich ihn wie beschrieben auf einem Kuchengitter zum Auskühlen gesetzt hatte, konnte eigentlich fast...

Weiterlesen

Fluffiger Aprikosenkuchen mit Walnüssen vom Blech

  Noch ein Aprikosenkuchen der ganz besonderen Art, mit Walnüssen obenauf und Schokostücken im Teig. Ein Kuchen für die Tage wenn es mal schnell gehen muss. Deswegen auch ganz schnell die Zutatenliste und die Zubereitung dafür :-) Zutaten für ca. 20 Stück 1,5 kg frische Aprikosen (ersatzweise 2–3 Dosen Aprikosen à 850 ml) 50 g Zartbitter-Schokolade 175–200 g Walnusskerne 250 g weiche Butter oder Margarine 200 g Zucker 1 Päckchen Vanillin-Zucker 4 Eier (Größe M) 300 g Mehl 1 TL Backpulver 1 EL Rum ca. 1 EL Puderzucker zum Bestäuben Fett für das Backblech Zubereitung des Aprikosenkuchen mit Walnüssen Aprikosen waschen, gut abtropfen lassen, halbieren und den Stein entfernen. Schokolade reiben....

Weiterlesen