Nach oben

Tarte mit Holunder- Panna Cotta und frischen Erdbeeren

Ich habe in diesem Jahr noch überhaupt nichts mit Holunderblüten gemacht, irgendwie wusste ich nicht was, außer meinen Holunderblütensirup den ich jedes Jahr mache fehlte es mir an Ideen. Warum also nicht sich inspirieren lassen! Nachdem mir auf Instagram das Foto vom "Backbube", von seiner toll aussehenden Panna- Cotta Tarte mit Erdbeeren, Holunderblüten & Tonkabohne ins Auge gestochen ist, wusste ich genau, genauso eine Tarte muss ich backen! Er hat mich voll inspiriert, mein ICH MUSS BACKEN geweckt! Die Kombination von Erdbeeren und Holunder ist aber auch sowas von passend, sozusagen DECKEL AUF...

Weiterlesen

Zur Spargelzeit- Spargelstrudel frisch aus dem Ofen mit einer Sauce Hollandaise

Spargelzeit ist meine Lieblingszeit im Jahr, was Gemüse betrifft! Ich könnte immerzu Spargel essen, nicht schwer, wenn man da wo ich wohne umringt von Spargelfeldern ist. Nicht mehr lange, dann ist die Spargelzeit auch in diesem Jahr vorbei, deswegen koste ich die Spargelsaison so richtig aus. Bei all der Rezepten Vielfalt mag ich den Spargel nach wie vor am liebsten klassisch mit Kartoffeln oder Pfannkuchen und Schinken und eins darf bei mir zum Spargel natürlich niemals fehlen, die selbstgemachte Sauce Hollandaise.Nichts desto, ich probiere auch gerne Neues aus, so wie diesen leckeren Strudel gefüllt...

Weiterlesen

Synchrongebacken: Brioche Buns

Am vergangenen Wochenende hat es zeitlich endlich wieder geklappt ich war dabei beim Synchronbacken, dass von Zorra vom Kochtopf und Sandra von FromSnuggsKitchen einmal im Monat organisiert wird. Backbegeisterte backen ein von beiden ausgesuchtes Rezept nach einem vorgegebenen Zeitplan. Über Social Media bekommt man durch Posten jedes Einzelnen, der Backenden mit, wie weit jeder ist und wie es bei jedem so läuft.An diesem Wochenende standen Brioche Buns auf dem Plan. Ein einfacher Teig mit wenigen Zutaten, der schnell ohne Kneten, zusammengerührt ist. Übernacht kommt der Teig dann in den Kühlschrank und wird am...

Weiterlesen

Möhren- Flammkuchen mit frischen Kräutern

Junge Möhren, die Wurzel allen Genusses, jetzt im Frühjahr sind die Möhren besonders zart, süß und aromatisch. Genau die richtige Zeit um ein feines und außergewöhnliches Rezept auszuprobieren. In dünne Scheiben gehobelt landet das feine Gemüse zusammen mit Bacon heute auf einem dünnen Knusperboden. Mit einer Kombination von frischen Kräutern ein tolles Geschmackserlebnis! Heute verrate ich Euch mein Lieblings- Rezept für einen Flammkuchenteig, welcher so einfach und schnell zuzubereiten ist. Meine Liebe zu Flammkuchen ist groß, das kann ich definitiv nicht verleugnen, nicht weit vom Elsass wohnend mag ich den Klassischen mit Speck und...

Weiterlesen

Frisch aus dem Ofen- Zimt- Hefeknoten mit Dattel- Walnuss- Füllung

Wenn Du Zimt und Hefegebäck liebst, dann mache leckere Hefeknoten mit einer Dattel- Walnuss- Füllung und verfeinere die Hefeteilchen mit einer kräftigen Portion Zimt! Ich als Hefeteig und Zimtknoten- Liebhaberin finde diese Variante unwiderstehlich und sowas von gut, dass die Teilchen definitiv zu meinen zukünftigen Favorit- Hefeteig Kleingebäck gehören. Zur Weihnachtszeit hatte ich schon mal kleine Brioche mit derselbigen Füllung gebacken...

Weiterlesen

Zum Frühstück….Walnuss- Zimt Hörnchen mit Ahornsirup

Zum Frühstück....Walnuss- Zimt Hörnchen mit Ahornsirup

Zum Start in den Sonntag, ein Tag vor Silvester, ein ausgiebiges Frühstück genießen, während es draußen kalt, trüb und regnerisch ist, wenn man sogar nichts  für den Tag geplant hat, lümmeln auf dem Sofa, einen guten Film anschauen oder ein gutes Buch lesen, einfach relaxen und es sich gut gehen lassen, genau danach ist mir heute! Zum Frühstück gibt es selbstgemachte Hörnchen gefüllt mit einer leckeren Walnuss- Zimtfüllung...

Weiterlesen